Premier League: FC Everton gegen FC Chelsea: Alle Infos zur Partie, Livestream und Liveticker

Mit Beginn des 19. Spieltag der Premier League endet gleichzeitig die Hinrunde in Englands höchster Spielklasse. Allmählich kann ein Resümee gezogen werden und die Tabelle gewinnt immer mehr an Aussagekraft. SPOX liefert euch alle Infos zum Spiel im Goodison Park, dem Livestream auf DAZN sowie zum Liveticker.

Mit Beginn des 19. Spieltag der Premier League endet gleichzeitig die Hinrunde in Englands höchster Spielklasse. Allmählich kann ein Resümee gezogen werden und die Tabelle gewinnt immer mehr an Aussagekraft. SPOX liefert euch alle Infos zum Spiel im Goodison Park, dem Livestream auf sowie zum Liveticker.

Nach einem holprigen Saisonstart muss man dem FC Everton eine riesige Leistungssteigerung attestieren. Bis zum 10. Spieltag hatten sie nur zwei Siege und zwei Remis auf dem Konto und steckten auf Rang 18 mitten im Abstiegskampf fest. Nach der 2:5 Klatsche gegen Arsenal zog man in der Führungsetage von Everton die Reißleine und entließ Trainer Ronald Koeman. Seitdem ist der 63-Jährige Sam Allardyce im Amt, mit dem sie seit fünf Spielen ungeschlagen sind.

Die beachtliche Steigerung macht sich auch in der Tabelle sichtbar. Innerhalb von acht Spieltagen kletterten die Toffees von Platz 18 vor auf den neunten Platz und steht damit im soliden Mittelfeld. Nun empfängt die Mannschaft aus Liverpool den amtierenden Meister. Eine Schlüsselrolle wird mit Sicherheit Wayne Rooney übernehmen, der mit zehn Treffern der Top-Scorer des Gastgebers ist.

Der FC Chelsea startete mit dem klaren Ziel der Titelverteidigung in die Saison. Jedoch ist bereits zur Halbzeit der Saison festzustellen, dass es äußerst schwer werden wird, diese Ambitionen zu erreichen. Die Konkurrenz aus Manchester ist deutlich stärker geworden, die Blues haben bereits 14 Punkte Rückstand auf Tabellenführer Man City.

Mit 38 Punkten steht man mit drei Zählern Rückstand auf ManUnited auf Platz drei in England. Doch auch von unten drückt die Konkurrenz. Liverpool und Arsenal sind dichte Verfolger, somit ist jeder Punkt im Kampf um die Champions League wichtig.

Während sich der Meister bereits zwei vermeidbare Schnitzer gegen West Ham und Crystal Palace erlaubt hat, kann man für die Blues nur hoffen, dass Everton sich dort nicht ebenfalls einreiht.

Wo und wann findet Everton gegen Chelsea statt?

Partie FC Everton - FC Chelsea
Datum Samstag, 23. Dezember
Uhrzeit 13.30 Uhr
Stadion Goodison Park

Wo kann ich Everton gegen Chelsea im Livestream sehen?

Es gibt weder eine Übertragung im frei empfangbaren Fernsehen, noch im Pay-TV. Lediglich der Streaming-Dienst bietet die Partie aus dem Goodison Park im Livestream an.

TV-Übertragung in Deutschland Livestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
keine Übertragung

Was ist DAZN?

ist das "Netflix des Sports". Der Streaming-Dienst bietet neben der Premier League auch die Begegnungen der Serie A, Ligue 1 und Primera Division im Livestream an. Die Highlights der Bundesliga und 2. Liga gibt es bereits 40 Minuten nach Abpfiff auf Abruf.

Neben den Top-Ligen aus Europa, steht auch eine große Auswahl an US-Sport im Programm. Ausgewählte Spiele der NBA, NFL, NHL und MLB sind live auf DAZN zu sehen. Nach einem kostet das Angebot 9,99 Euro und ist monatlich Kündbar.

Wo finde ich den Liveticker zur Partie?

SPOX bietet natürlich auch zur Partie aus dem Goodison Park einen LIVETICKER an, der dich während des Spiels auf dem laufenden hält. Hier gehts zum Ticker.

Die Verletzten beider Teams

FC Everton: Der FC Everton ist in dieser Saison vom Verletzungs-Pech geplagt. Gleich sieben Spieler fehlen Coach Allardyce gegen die Blues: Mit Ramiro Mori, Leighton Baines und Seamus Coleman fehlen drei wichtige Verteidiger für die Partie, dazu kommen im Mittelfeld James McCarthy, Ross Barkley und Yannick Bolasie, die ebenfalls nicht mit von der Partie sein werden.

FC Chelsea: Chelsea hingegen kann aus den Vollen schöpfen. Lediglich David Luiz fällt mit einer Knieverletzung aus - sonst kann Trainer Antonio Conte jedoch auf jeden seiner Schützlinge zählen.

Fakten zur Partie

Everton konnte keines der letzten fünf Spiele gegen Chelsea gewinnen. Viermal setzten sich die Blues durch - einmal trennte man sich Unentschieden. Im vergangenem Jahr kassierte Everton zuhause eine 3:0 Niederlage.

Bisher gab es insgesamt 81 Duelle zwischen beiden Teams. Daraus konnte Chelsea 36 Mal als Gewinner vom Platz schreiten, Everton immer hin 20 Mal. 25 Begegnungen endeten im Remis. Auch bei den geschossenen Toren hat der Meister aus London die Nase mit 129:102 vorne.

Rooney spielt seine beste Saison seit 2011/12 und hat bereits nach 16 Spielen zehn Tore auf dem Konto. Alvaro Morata hingegen trifft zur Zeit vor allem gern in der Ferne. An sieben Toren aus den letzten sieben Auswärts-Partien in der Premier League, war der Spanier beteiligt (fünf Tore, zwei Vorlagen).

Mehr bei SPOX: Klopp-Biograf Honigstein im Interview: "Er ist mir noch sympathischer geworden" | Macht der FC Chelsea Thibaut Courtois zum Rekord-Keeper? | Steht der FC Chelsea vor einer Verlängerung mit Andreas Christensen?