Premier League: Eden Hazard nach Transferwahnsinn: Bin "vielleicht 300 Millionen Euro" wert

Nachdem Neymar für 222 Millionen Euro vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain wechselte und damit eine Rekord-Ablöse aufstellte, scherzte Chelseas Eden Hazard über seinen eigenen Marktwert.

Nachdem Neymar für 222 Millionen Euro vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain wechselte und damit eine Rekord-Ablöse aufstellte, scherzte Chelseas Eden Hazard über seinen eigenen Marktwert.

Bei HNL sagte der 26-Jährige über seinen Wert als Fußballer: "Ich weiß nicht, wie viel ich kosten würde. Vielleicht 300 Millionen Euro? Das hängt alles vom Markt ab. Neymar ist Brasilianer, hat eine Menge Potential, ist ein Jahr jünger als ich und spielte für Barcelona. Eine Ablösesumme hängt auch von deinem Vertrag ab und einigen anderen Dinge. Wir werden sehen, wie viel ich wert bin, sollte ich je wechseln."

Mit dem Neymar-Wechsel wäre in Barcelona ein Platz frei geworden, und obwohl Hazard kurz über seine Möglichkeiten, zu wechseln, nachgedacht habe, entschied er sich dagegen. "Ich fühle mich wohl bei Chelsea. Ich starte gerade in meine sechste Saison und genieße es."

Für Chelsea stand der Belgier in dieser Spielzeit noch nicht auf dem Platz, könnte jedoch mit der Nationalmannschaft gegen Gibraltar und Griechenland in der WM-Qualifikation auflaufen.

Mehr bei SPOX: Liverpool: Schnürt Klopp ein 190-Millionen-Paket? | Fix! Liverpool holt Oxlade-Chamberlain | Fast 600 Millionen Euro: Bundesliga stellt Transferrekord auf