Premier League: Silva erklärt Abwesenheit bei vergangenen PL-Spielen

David Silva hat drei der vergangenen fünf Premier-League-Spiele verpasst, sein Klub Manchester City erklärte die Abwesenheit stets mit "persönlichen Gründen". Auf Twitter erklärte der Spanier nun, dass sein viel zu früh geborener Sohn ums Überleben kämpft.

David Silva hat drei der vergangenen fünf Premier-League-Spiele verpasst, sein Klub Manchester City erklärte die Abwesenheit stets mit "persönlichen Gründen". Auf Twitter erklärte der Spanier nun, dass sein viel zu früh geborener Sohn ums Überleben kämpft.

"Ich möchte euch die Geburt meines Sohnes Mateo mitteilen, der extrem früh zur Welt gekommen ist und mit ärztlicher Hilfe Tag für Tag ums Überleben kämpft", schrieb Silva. Gleichzeitig bedankte er sich bei seinen Teamkollegen, Trainer Pep Guardiola und dem Klub für deren Unterstützung.

Am 2. Januar spielte Silva bei Citys 3:1-Sieg gegen den FC Watford durch. "Er entscheidet, ob er spielen will oder nicht", sagte Guardiola. "Die Familie ist das Wichtigste im Leben."

Ob Silva in den anstehenden Spielen zum Einsatz kommen wird, ist offen. "Es ist egal, ob wir wegen seiner Abwesenheit Punkte verlieren. Ich werde ihn nie zu Einsätzen drängen. Mal wird er bei uns sein, mal nicht. Das hängt alles von seiner Familie ab", sagte Guardiola.

Mehr bei SPOX: Guardiola wütend: "Wir bringen die Spieler um" | ManCitys Gabriel Jesus fällt wochenlang aus | 22. Spieltag: ManCity siegt mit Blitztor gegen Watford