Premier League: Medien: Chelsea lockt Arturo Vidal mit doppeltem Gehalt

Der FC Chelsea hat Interesse an einer Verpflichtung von Bayern Münchens Arturo Vidal. Die Blues locken den Chilenen Medienberichten zufolge mit einer Verdoppelung seines Gehalts.

Der FC Chelsea hat Interesse an einer Verpflichtung von Bayern Münchens Arturo Vidal. Die Blues locken den Chilenen Medienberichten zufolge mit einer Verdoppelung seines Gehalts.

Die chilenische Zeitung La Cuarta berichtet, dass Chelsea-Trainer Antonio Conte die Offerte für den Mittelfeldspieler einfädelte. Der Italiener kennt Vidal aus drei gemeinsamen Jahren bei Juventus Turin (2011 bis 2014).

Angeblich soll Conte bereits mit Vidal telefoniert und ihm einen Wechsel im Sommer 2018 nahegelegt haben. Demnach könnte der 30-Jährige, der aktuell beim FC Bayern etwa 7,5 Millionen Euro im Jahr verdient, bei Chelsea einen Vierjahresvertrag erhalten und dafür mit 15 Millionen Euro im Jahr entlohnt werden.

Zukunft von Conte ungewiss

Fraglich dabei ist, wie groß Contes Einfluss in der Transferpolitik der Blues tatsächlich noch ist. Zuletzt spekulierten Medien immer wieder über ein Zerwürfnis des Teammanagers mit Klubeigner Roman Abramovich. Mehrfach wurde über ein vorzeitiges Ende von Contes Amtszeit nach der laufenden Saison spekuliert.

Bei Bayern dürfte ein Angebot für Vidal, dessen Vertrag noch bis 2019 läuft, zumindest diskutiert werden. Der Chilene gehört mit 30 Jahren zu den ältesten Mittelfeldspielern. Abhängig vom Trainer, den der deutsche Rekordmeister für die kommende Saison verpflichtet, könnte die Perspektive für den Chilenen eng werden.

Mehr bei SPOX: Fabio Capello: Spieler des FC Bayern München wollten Rauswurf von Carlo Ancelotti | Boxing Day! Das schönste Weihnachtsgeschenk | Karl-Heinz Rummenigge zur Bayern-Saison: "Das finde ich grandios!"