Premier League: Can wehrt sich: "Kommentiere ich nicht mehr"

Emre Can wehrt sich gegen Gerüchte, er würde vom FC Liverpool ein überbordendes Gehalt fordern. Auf Instagram schrieb er: "Über mich gibt es interessante Geschichten in der Presse. Ich werde diese falschen Geschichten und Gerüchte nicht mehr kommentieren."

Emre Can wehrt sich gegen Gerüchte, er würde vom FC Liverpool ein überbordendes Gehalt fordern. Auf Instagram schrieb er: "Über mich gibt es interessante Geschichten in der Presse. Ich werde diese falschen Geschichten und Gerüchte nicht mehr kommentieren."

Der Vertrag des deutschen Nationalspielers an der Anfield Road läuft am Ende der Saison aus, die Tür für eine Verlängerung ist aber noch nicht zu. Laut englischen Medienberichten soll der 24-Jährige bei den Verhandlungen allerdings ein Gehalt von 230.00 Euro pro Woche verlangt haben, was ihn zum Rekordverdiener des Klubs machen würde.

Vor allem Juventus Turin zeigt Interesse an einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers, der derzeit an einer Rückenverletzung laboriert. Aus diesem Grund konnte Can auch nicht an den Länderspielen gegen Spanien und Brasilien mitwirken.

Dazu schreibt er: "Ich bin von der internationalen Aufgabe mit dem deutschen Team zurückgekehrt und arbeite daran, die Verletzung auszukurieren."

Mehr bei SPOX: Medien: Rams zeigen Interesse an Trade für Odell Beckham | Grindel: "Ich hoffe, dass Löw sehr, sehr lange bleiben wird" | Ilkay Gündogan vor dem Test gegen Brasilien: Die "Maschine" muss spielen