Premier League: Arsenal: Wird Mikel Arteta der neue Wenger?

Arsene Wenger arbeitet seit Oktober 1996 beim FC Arsenal und hat im Sommer seinen Vertrag bis 2019 verlängert. Nun scheinen die Gunners einen Favorit auf die Nachfolge des Franzosen zu haben: Ex-Spieler Mikel Arteta .

Arsene Wenger arbeitet seit Oktober 1996 beim FC Arsenal und hat im Sommer seinen Vertrag bis 2019 verlängert. Nun scheinen die Gunners einen Favorit auf die Nachfolge des Franzosen zu haben: Ex-Spieler Mikel Arteta.

Dies berichtet der Telegraph. Arteta soll der Kandidat der Arsenal-Verantwortlichen sein, um Wenger nach dann 23 Jahren vom Trainerstuhl abzulösen.

Der Spanier kickte zwischen 2011 und 2016 für die Londoner und war zwei Jahre lang Kapitän der Gunners. Nachdem Arteta seine Karriere beendete, lag ihm ein Angebot von Arsenal vor, um eine Rolle im Trainerteam zu bekleiden. Auch Rivale Tottenham zeigte Interesse. Arteta ging jedoch zu Landsmann Pep Guardiola und arbeitet nun im Trainerteam von Manchester City.

Die aktuelle Dominanz der Citizens unter Beteiligung von Arteta sollen nun bei Arsenal das Gefühl geweckt haben, dass Arteta nach Wengers Ära ein ernsthafter Kandidat für seine Nachfolge sein soll.

Mehr bei SPOX: 19. Spieltag: Klopp und die Reds im Kracher gegen Arsenal | 18. Spieltag: Liverpool-Gala gegen Bournemouth - United siegt knapp | Arsenal-Trainer Wenger: Özil bleibt im Winter, im Sommer alles offen