Premier League: Arsenal legt im Werben um Lemar nach

Der FC Arsenal erhöht offenbar sein Angebot für Thomas Lemar . Arsene Wenger soll dazu bereit sein, 50 Millionen Euro für den Franzosen zu zahlen.

Der FC Arsenal erhöht offenbar sein Angebot für Thomas Lemar. Arsene Wenger soll dazu bereit sein, 50 Millionen Euro für den Franzosen zu zahlen.

Das berichtet die Sun. Demnach haben die Monegassen bereits zwei Angebote für den 21-jährigen Offensivmann abgelehnt.

Die Gunners sollen sich mit Lemar persönlich bereits einig sein, dieser möchte den Wechsel noch vor dem französischen Supercup über die Bühne bringen.

Es wäre der dritte namhafte Neuzugang für die Londoner, die in dieser Transferperiode bereits Alexandre Lacazette (Olympique Lyon) und Sead Kolasinac (FC Schalke 04) unter Vertrag genommen haben.

Die letztjährige Überraschungsmannschaft aus dem Fürstentum droht immer weiter auseinanderzubrechen. Bernardo Silva, Benjamin Mendy (beide ManCity) und Tiemoue Bakayoko (FC Chelsea) haben dem französischen Meister bereits den Rücken gekehrt.

Mehr bei SPOX: Kurios! 14. Leihe - mit nur 25 Jahren | De Bruyne rechtfertigt hohe Transferkosten von Manchester City | Manchester City: Pep Guardiola will "so lange wie möglich" bleiben