Premier League: Arsenal gegen Crystal Palace im Livestream: Alle Infos zum Spiel

Zum Abschluss des 20. Spieltags in der Premier League trifft der FC Arsenal auf den Stadtrivalen Crystal Palace . Nach einer fulminanten Aufholjagd gegen den FC Liverpool geht es für Arsenal darum, den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren. Auf SPOX erfahrt ihr, wo ihr das Spiel im Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Zum Abschluss des 20. Spieltags in der Premier League trifft der FC Arsenal auf den Stadtrivalen Crystal Palace. Nach einer fulminanten Aufholjagd gegen den FC Liverpool geht es für Arsenal darum, den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren. Auf SPOX erfahrt ihr, wo ihr das Spiel im Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

Der FC Arsenal hatte während einer englischen Woche fünf Tage Pause, eine Rarität. So dürfen Mesut Özil, Alexis Sanchez und Co. nach dem Kracher gegen den FC Liverpool gut erholt im Selhurst Park von Crystal Palace ran. Nachdem die Konkurrenz um die europäischen Wettbewerbe am Boxing Day punktete, ist der Druck auf die Gunners gewachsen. Palace findet sich in der unteren Tabellenhälfte wieder und kämpft mit Trainer Roy Hodgson gegen den Abstieg.

Mit dem FC Arsenal kommt ein Angstgegner in den Selhurst Park, Palace konnte nur eines der vergangenen zwölf Heimspiele gegen die Nord-Londoner gewinnen. Das ist allerdings noch nicht lange her: In der letzten Saison schlug man das Team von Arsene Wenger an Ort und Stelle mit 3:0. Sorgen müssen sich die Gunners um ihre Innenverteidigung. Abwehrchef Laurent Koscielny fehlt rotgesperrt.

Wann und wo findet Crystal Palace - FC Arsenal statt?

Partie Crystal Palace - FC Arsenal
Anpfiff Donnerstag, 28. Dezember um 21.00 Uhr (MEZ)
Stadion Selhurst Park, London

Wo läuft FC Arsenal gegen Crystal Palace live?

In Deutschland gibt es keine TV-Übertragung dieses Spiels, weder im Free-, noch im Pay-TV. Der Streaming-Dienst bietet das Spiel jedoch im Livestream an.

TV-Übertragung in Deutschland Livestream in D/AT/CH
Keine Übertragung

DAZN - was ist das?

ist ein Sport-Streaming-Dienst, der Fußball der Spitzenklasse live und auf Abruf zeigt. DAZN versorgt euch mit Top-Spielen aus England, Spanien, Frankreich und Italien. Ab 40 Minuten nach Spielschluss gibt es des Weiteren alle Bundesliga- und Zweitliga-Highlights zu sehen.

Doch ist nicht nur auf Fußball beschränkt, auch im US-Sport kommt keiner zu kurz und kann regelmäßig Spiele der NFL, NBA und MLB live verfolgen. Ausgewählte Highlights wie aktuell die Darts-WM oder spannende Boxkämpfe gibt es oben drauf.

Nach einem kostenlosen Probemonat kostet DAZN 9,99€ im Monat.

Crystal Palace gegen Arsenal im Liveticker

Wer den Livestream der Partie nicht sehen kann, hat die Möglichkeit das Spiel im LIVETICKER bei SPOX zu verfolgen. Zum LIVETICKER geht's hier lang.

Die wichtigen Facts zum Spiel in Kürze:

  • Der FC Arsenal hat in dieser Saison erst zwei Auswärtsspiele gewonnen. Noch nie bestritt man eine erste Saisonhälfte auf fremden Plätzen schlechter.
  • Heimstärke: Crystal Palace ist im eigenen Stadion seit sechs Spielen ungeschlagen und machte in diesen Spielen im Schnitt exakt zwei Treffer.
  • Drei Derbys, null Gegentore: In allen London-Derbys in dieser Saison konnte Petr Cech die Null für die Gunners festhalten. Vier London-Derbys zu Null gelangen Arsenal zuletzt 1999.

News zum FC Arsenal

Mehrere Transfergerüchte schwirren um den FC Arsenal. Vor allem die Gerüchte um Alexis Sanchez und Mesut Özil reißen nicht ab. Als Sanchez-Nachfolger soll Arsene Wenger nun Julian Draxler von PSG auserkoren haben. Kostenpunkt: 45 Millionen Euro. Außerdem ist man angeblich an Jose Arnaiz vom FC Barcelona interessiert. Im Winter will man zudem eine Verpflichtung von Leon Bailey von Bayer Leverkusen anvisieren.

Gegen Crystal Palace wird Innenverteidiger Laurent Koscielny aufgrund einer Rotsperre fehlen. Santi Cazorla (Fußsohle und Knöchel) und Aaron Ramsey (Oberschenkel) sind ebenso nicht einsatzbereit.

News zu Crystal Palace

Nach einem historisch schlechten Saisonstart befindet sich Crystal Palace unter Trainer Roy Hodgson im Aufwind und konnte die Abstiegsränge verlassen. Laut der Daily Mail erwartet Roy Hodgson ob der guten Leistungen ein hohes Transferangebot für Stürmer Wilfried Zaha.

Gegen den FC Arsenal muss Palace weiter auf Connor Wickham verzichten, der vor über einem Jahr einen Kreuzbandriss erlitt. Der Koreaner Chung-Yong Lee plagt sich mit muskulären Problemen.

Mehr bei SPOX: Jose Mourinho: Manchester United hat nicht genug Geld investiert | Boxing Day: Liverpool schießt Swansea ab - Lingard rettet United | Transfergerücht: City und Arsenal mit Interesse an Hertha-Talent Jastrzembski