Premier League: Wo kann ich Arsenal - Bournemouth live sehen?

Kellerduell im Emirates: Nach dem furiosen Saisonstart gegen Leicester City ist der FC Arsenal vor dem 4. Spieltag am unteren Ende der Tabelle angekommen. Auch die Wechselposse um Alexis Sanchez ist noch längst nicht vom Tisch. Keine guten Vorzeichen also für das Duell mit dem Drittletzten AFC Bournemouth . SPOX verrät euch die wichtigsten Infos zum Spiel, und wo ihr es euch live anschauen könnt.

Kellerduell im Emirates: Nach dem furiosen Saisonstart gegen Leicester City ist der FC Arsenal vor dem 4. Spieltag am unteren Ende der Tabelle angekommen. Auch die Wechselposse um Alexis Sanchez ist noch längst nicht vom Tisch. Keine guten Vorzeichen also für das Duell mit dem Drittletzten AFC Bournemouth. SPOX verrät euch die wichtigsten Infos zum Spiel, und wo ihr es euch live anschauen könnt.

Beim FC Arsenal ist derzeit ordentlich Sand im Getriebe. Vor der Länderspielpause setzte es eine deftige 0:4-Klatsche im Prestigeduell gegen den FC Liverpool und damit nicht genug: Die Wechselposse um Alexis Sanchez sorgt auch vor der Begegnung gegen den Drittletzten AFC Bournemouth weiterhin für mäßige Stimmung bei den Gunners. Gerüchten zufolge drohte dieser sogar mit einem Streik, zu dem es aber vermutlich nicht kommen wird.

Beim AFC Bournemouth läuft es allerdings nicht besser. Nach drei Niederlagen aus den ersten drei Spielen stehen die Cherries noch ohne Punkt am Tabellenende. Vor der Länderspielpause zeigte sich der AFC gegen Manchester City deutlich formverbessert, musste jedoch in der siebten Minute der Nachspielzeit den Treffer zur knappen 1:2-Niederlage hinnehmen.

Spiel FC Arsenal - AFC Bournemouth
Datum Samstag, 09. September 2017
Uhrzeit 16.00 Uhr

TV-Sender & Livestream

TV-Übertragung in Deutschland Livestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
keine Übertragung

Was ist DAZN?

ist eine Multisport-Streaming-Plattform. Zahlreiche internationale Fußballspiele, unter anderem aus der Premier League, der Primera Division, der Serie A oder auch der WM-Qualifikation sind zu sehen. Nach einem Probemonat kostet der Streamingdienst 9,99 Euro im Monat. Auf DAZN könnt ihr am Samstag den Krisengipfel im Emirates live verfolgen.

Wo kann ich das Spiel im Liveticker verfolgen?

Wenn ihr keinen Zugriff auf DAZN habt, dann bietet euch SPOX die Möglichkeit, das Spiel dennoch im LIVETICKER zu verfolgen.

Der Kader von Arsenal

Trainer Arsene Wenger kann gegen den AFC Bournemouth nahezu aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Santi Carzola fällt noch bis voraussichtlich Anfang Oktober mit einer Entzündung der Fußsohle aus. Allerdings hätte Wenger noch mindestens einen Spieler sehr gerne in seinem Ausgebot für Samstag gehabt, nämlich Thomas Lemar. Der Wechsel platzte bekanntlich am Deadline Day, wodurch auch der Abgang von Alexis Sanchez nicht mehr möglich war. Dieser stänkerte in der Öffentlichkeit gegen das Arsenal-Management, doch mittlerweile scheint er sich mit seiner Situation abgefunden zu haben und gibt sich auf Instagram fokussiert. Mit dabei sein wird auch der vielkritisierte Mesut Özil, der anders als bei den Gunners, in der Nationalmannschaft überzeugte.

Position Spieler Arsenal London
Torhüter Petr Cech, David Ospina, Matt Macey
Abwehrspieler Shkodran Mustafi, Laurent Koscielny, Rob Holding, Per Mertesacker, Sead Kolasinac, Nacho Monreal, Hector Bellerin, Calum Chambers, Mathieu Debuchy
Mittelfeldspieler Granit Xhaka, Francis Coquelin, Mohamed Elneny, Aaron Ramsey, Jack Wilshere, Mesut Özil
Stürmer Alexis Sanchez, Alex Iwobi, Theo Walcott, Alexandre Lacazette, Olivier Giroud, Danny Welbeck

Der Kader vom AFC Bournemouth

Cherries-Coach Eddie Howe hat größere Verletzungssorgen als sein Pendant Arsene Wenger. Vor dem Krisengipfel in London sind Junior Stanislas und Rekord-Einkauf Nathan Ake, sowie Kapitän Simon Francis angeschlagen. Dazu fehlt Callum Wilson weiterhin mit einem Kreuzbandriss.

Position Spieler AFC Bournemouth
Torhüter Asmir Bregovic, Artur Boruc, Aaron Ramsdale
Abwehrspieler Nathan Ake, Steve Cook, Tyrone Mings, Charlie Daniels, Brad Smith, Rhoys Wiggins, Adam Smith, Simon Francis
Mittelfeldspieler Lewis Cook, Dans Gosling, Harry Arter, Andrew Surman, Emerson Hyndman, Ryan Fraser, Junior Stanislas, Marc Pugh
Stürmer Jordon Ibe, Connor Mahoney, Joshua King, Benik Afobe, Jermain Defoe, Lys Mousset

Der direkte Vergleich

Seitdem der AFC Bournemouth 2015 in die Premier League aufstieg, haben die Cherries noch kein Spiel gegen den FC Arsenal gewinnen können. Lediglich im vorerst letzten Aufeinandertreffen im Vitality Stadium rang der AFC den Gunners einen Punkt ab (3:3). Die drei Partien davor gewann Arsenal immer mit zwei Toren Abstand. Dennoch ist der AFC angesichts der Formkrise der Londoner ganz bestimmt nicht chancenlos.

Mehr bei SPOX: Medien: Schicksalsspiel für de Boer | Wo kann ich Leicester - Chelsea live sehen? | Infos zu Stoke City - Manchester United