Premier League: Alexis Sanchez verrät Grund für Wechsel zu Manchester United

Lange gab es Spekulationen um einen Transfer von Alexis Sanchez , schließlich wechselte er im Wintertransferfenster vom FC Arsenal zu Manchester United. Nun verrät der Chilene Sky Sports den Grund für seinen Wechsel.

Lange gab es Spekulationen um einen Transfer von Alexis Sanchez, schließlich wechselte er im Wintertransferfenster vom FC Arsenal zu Manchester United. Nun verrät der Chilene Sky Sports den Grund für seinen Wechsel.

"Ich bin hergekommen, um Titel zu gewinnen. Ich habe Arsenal verlassen, weil ich mich als Spieler weiterentwickeln und lernen will und bei einem neuen Klub Erfahrungen sammeln will", sagt Sanchez. Der 29-Jährige fährt fort: "Manchester United ist weltweit ein großer Klub. Ich bin hergekommen, um alles zu gewinnen, sonst wäre ich nicht hierhin gegangen."

Die Red Devils müssten eigentlich alle Titel gewinnen, so der Stürmer weiter, weil der Klub so groß sei. Zwar sei auch Arsenal ein großer Verein, ManUnited sei aber nochmal eine andere Nummer.

Im Premier-League-Spiel gegen Huddersfield gelang Sanchez sein erster Treffer für seinen neuen Arbeitgeber. Am Sonntag möchte er an diese Leistung anknüpfen, dann trifft Manchester United auf Newcastle.

Mehr bei SPOX: Wayne Rooney: Will später einmal Trainer bei Everton werden | Wegen Trumps Steuerreform: Manchester United macht Millionenverluste | Manchester United: Verkauf von Sanchez-Trikots bricht Rekord