Premier League: 34. Spieltag: United patzt! City ist Meister

Am 34. Spieltag der Premier League hat Manchester City den Meistertitel endgültig eingefahren. Nach einem Sieg bei den Tottenham Hotspur verlor Manchester United am Sonntag daheim gegen West Bromwich Albion und kann die Stadtrivalen nicht mehr einholen. Der FC Liverpool gewinnt locker gegen Bournemouth, Mo Salah trifft schon zum 40. Mal in diesem Jahr. Arsenal kassiert am Sonntag eine Pleite in Newcastle.

Am 34. Spieltag der Premier League hat Manchester City den Meistertitel endgültig eingefahren. Nach einem Sieg bei den Tottenham Hotspur verlor Manchester United am Sonntag daheim gegen West Bromwich Albion und kann die Stadtrivalen nicht mehr einholen. Der FC Liverpool gewinnt locker gegen Bournemouth, Mo Salah trifft schon zum 40. Mal in diesem Jahr. Arsenal kassiert am Sonntag eine Pleite in Newcastle.

Premier League: Das Wichtigste zum 34. Spieltag in Kürze

  • Erst zum zweiten Mal überhaupt verlor United daheim gegen einen Tabellenletzten (zuvor: 2011 gegen die Blackburn Rovers).
  • Manchester City feierte bei Tottenham schon den 14. Auswärtssieg der Saison - ein Erfolg fehlt noch zur Bestmarke von Chelsea (15 Siege, Saison 2004/05).
  • Der FC Chelsea gewann nun die letzten fünf Spiele gegen Southampton mit einem Torverhältnis von 12:5.
  • Serie gebrochen! Der letzte Sieg von Newcastle gegen Arsenal war über sieben Jahre her. Danach gab es zunächst zwei Unentschieden, ehe zehn Niederlagen in Serie folgten - und jetzt wieder ein Sieg.

West Ham United - Stoke City 1:1 (0:0)| Die Highlights im Video

Tore: 0:1 Crouch (79.), 1:1 Caroll (90.)

Tottenham Hotspur - Manchester City 1:3 (1:2) | Die Highlights im Video

Tore: 0:1 Jesus (22.), 0:2 Gündogan (25.), 1:2 Eriksen (42.), 1:3 Sterling (72.)

FC Liverpool - AFC Bournemouth 3:0 (1:0) | Die Highlights im Video

Tore: 1:0 Mane (7.), 2:0 Salah (69.), 3:0 Firmino (90.)

FC Southampton - FC Chelsea 2:3 (1:0) | Die Highlights im Video

Tore: 1:0 Tadic (21.), 2:0 Bednarek (60.), 2:1 Giroud (70.), 2:2 Hazard (75.), 2:3 Giroud (78.)

Burnley - Leicester City 2:1 (2:0) | Die Highlights im Video

Tore: 1:0 Wood (6.), 2:0 Long (9.), 2:1 Vardy (72.)

Crytsal Palace - Brighton 3:2 (3:2) | Die Highlights im Video

Tore: 1:0 Zaha (5.), 2:0 Tomkins (14.), 2:1 Murray (18.), 3:1 Zaha (24.), 3:2 Izquierdo (34.)

Huddersfield - Watford 1:0 (1:0) | Die Highlights im Video

Tor: Ince (90.+1)

Swansea - Everton 1:1 (0:1) | Die Highlights im Video

Tore: 0:1 Naughton (43.), 1:1 Ayew (72.)

Newcastle United - FC Arsenal 2:1 (1:1)| Die Highlights im Video

Tore: 0:1 Lacazette (14.), 1:1 Perez (29.), 2:1 Ritchie (68.)

Manchester United - West Bromwich Albion 0:1 (0:0)| Die Highlights im Video

Tor: 0:1 Rodriguez (73.)

Die Tabelle der Premier League

Platz Team Sp. Tore Diff Pkt.
1. Manchester City 33 93:25 68 87
2. Manchester United 33 63:26 37 71
3. FC Liverpool 34 78:35 43 70
4. Tottenham Hotspur 33 65:30 35 67
5. FC Chelsea 33 57:33 24 60
6. FC Arsenal 33 62:45 17 54
7. FC Burnley 33 33:29 4 52
8. Leicester City 33 49:47 2 43
9. FC Everton 34 39:54 -15 42
10. Newcastle United 33 35:42 -7 41
11. AFC Bournemouth 34 41:56 -15 38
12. FC Watford 34 42:60 -18 37
13. Brighton & Hove Albion 33 31:46 -15 35
14. West Ham United 33 41:59 -18 35
15. Huddersfield Town 34 27:54 -27 35
16. Crystal Palace 34 36:54 -18 34
17. Swansea City 33 27:46 -19 33
18. FC Southampton 33 33:53 -20 28
19. Stoke City 34 31:64 -33 28
20. West Bromwich Albion 34 27:52 -25 24

Die Torjägerliste der Premier League

Spieler Verein Tore
Mohamed Salah FC Liverpool 30
Harry Kane Tottenham Hotspur 24
Sergio Agüero Manchester City 21
Jamie Vardy Leicester City 17
Raheem Sterling Manchester City 17

Mehr bei SPOX: Juventus-Boss über Can: "Liegt in seiner Hand" | Guardiola nach Pleiten nachdenklich: "Vielleicht ist es mein Fehler" | Arnautovic überragt bei West Ham alles