Preise zum Verlieben: Sixt bringt am Valentinstag die Menschen zusammen

  • Mobilitätsdienstleister gewährt weltweit Preisnachlass am Tag der Liebenden
  • An der Aktion beteiligen sich mehr als 100 Länder
  • Sixt startet kanalübergreifend aufmerksamkeitsstarke internationale Werbekampagne


  • Pullach, 08. Februar 2018 – Zum Valentinstag macht Sixt seinen Kunden ein ganz besonderes Geschenk: Ein weltweiter Preisnachlass von bis zu 25 Prozent auf den Mietpreis ermöglicht es Liebenden am Valentinstag, sich wiederzusehen oder gemeinsam auf Reisen zu gehen. Doch keine Angst: Auch Singles dürfen sich zu vergünstigten Preisen in die Traumautos von Sixt verlieben. Begleitet wird die Aktion von einer internationalen Werbekampagne mit dem Sixt-typischen Augenzwinkern.

    Valentinstag ist der Tag der Liebenden. Grund genug für Sixt, diesen speziellen Anlass mit seinen Kunden gebührend zu feiern. Denn viele Menschen müssen weit reisen, um den Valentinstag mit ihren Liebsten zu verbringen. Am komfortabelsten und flexibelsten geht das natürlich in einem Mietwagen von Sixt. Ob nun Blumen oder Pralinen – die Sixt-Flotte bietet vom Kleinwagen bis zum Lkw für den Transport jedes Präsents das passende Fahrzeug. Um allen Liebenden, die weit voneinander entfernt wohnen oder eine Reise zu einem romantischen Ort planen, die Chance auf einen gemeinsamen Valentinstag zu geben, gewährt Sixt seinen Kunden bei Buchungen am 14. Februar bis zu 25 Prozent Rabatt auf den Mietpreis – und zwar weltweit in mehr als 100 Ländern. Detaillierte Infos finden Verliebte auf www.sixt.de/valentines-fairytale.

    Sixt wäre nicht Sixt, wenn es zu dieser Aktion nicht auch eine passende Werbung gäbe. So startet der Mobilitätsdienstleister eine internationale Kampagne mit einer Valentinstags-Geschichte in Sixt-typischer Manier. Im Zentrum der Kampagne steht ein aufwendig produzierter Werbefilm. Darin startet eine ältere Dame in einem Mietwagen einen Roadtrip zu den Orten, wo sie vor vielen Jahren mit dem Mann ihres Herzens eine wundervolle Zeit verbracht hat. Ein unerwartetes Ende sorgt für Überraschung. Nur so viel sei verraten: Ein richtiges Happy-End gibt es nicht. Denn wie der dazugehörige Claim besagt: „Sixt kann nicht emotional, aber günstig.“

    Für die Kampagne und die Verbreitung des besonderen Valentinstags-Angebots inklusive des Films nutzt Sixt unter anderem internationale Online- und Social Media-Maßnahmen, Newsletter sowie Werbung an Flughäfen und Stationen. Idee und Konzept wurden von Sixt gemeinsam mit der Agentur Thjnk entwickelt. Für die Produktion zeichnet Tempomedia verantwortlich.

    Erich Sixt, Vorstandsvorsitzender der Sixt SE: „Die neue Kampagne zeigt, was wir unter starker internationaler Werbung verstehen: relevant, Aufsehen erregend und humorvoll. Damit beweisen wir einmal mehr, dass der Name Sixt nicht nur für innovative Produkte und Top-Services steht. Mit dem weltweiten Preisnachlass tragen wir dem Valentinstag als ganz besonderem Anlass in gebührender Weise Rechnung. Dass sich sowohl unsere Corporate Länder als auch unsere Franchisepartner daran beteiligen, belegt die hohe Kundenorientierung unserer Mitarbeiter und Partner weltweit.“

    Die weltweiten Mobilitätsservices von Sixt sind erhältlich im Internet unter www.sixt.de sowie per Hotline unter +49 / (0)180 6 666 666.

    Über Sixt:

    Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist ein international führender Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen für Geschäfts- und Firmenkunden sowie Privatreisende. Sixt ist in mehr als 100 Ländern weltweit vertreten und weitet seine Präsenz kontinuierlich aus. Stärken wie der hohe Anteil an Premiummarken in der Fahrzeugflotte, die konsequente Dienstleistungsorientierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis ermöglichen dem 1912 gegründeten Unternehmen eine ausgezeichnete Marktpositionierung. Das Unternehmen unterhält Kooperationen mit renommierten Adressen der Hotelbranche, bekannten Fluggesellschaften und zahlreichen namhaften Dienstleistern aus dem Touristiksektor. Der Sixt-Konzern erwirtschaftet Umsatzerlöse von 2,4 Mrd. Euro (2016).
    www.sixt.de

    Weitere Informationen

    Sixt SE
    Frank Elsner / Imke Pieper
    Sixt Central Press Office
    Tel.: +49 – 5404 – 91 92 0
    Fax: +49 – 5404 – 91 92 29
    E-Mail: pressrelations@sixt.com