Werbung

Powersuit für die Prinzessin: Kate begeistert im rosa Hosenanzug

Prinzessin Kate bei ihrem jüngsten Auftritt in London. (Bild: imago/i Images)
Prinzessin Kate bei ihrem jüngsten Auftritt in London. (Bild: imago/i Images)

Prinzessin Kate (41) scheint ein großer Fan von Powersuits zu sein. Die Prinzessin von Wales verlieh der Business-Kleidung auch bei ihrem jüngsten Auftritt einen royalen Touch. Die 41-Jährige besuchte in London die Charity-Einrichtung Kinship. Wie Kate auf Instagram erklärte, hilft die Wohltätigkeitsorganisation "Familien im gesamten Vereinigten Königreich, in denen Großeltern, Verwandte oder Freunde das Kind einer anderen Person großziehen".

Darum tragen die Royals Hosenanzug

Für ihr Treffen mit Mitgliedern der Organisation wählte Prinzessin Kate einen Hosenanzug in Rosa. Sie kombinierte dazu eine farblich passende Bluse, einen weißen Gürtel und weiße Pumps. Wie die "Daily Mail" unter Berufung auf Modeexperten berichtet, ist der Powersuit bei den weiblichen Royals zuletzt immer beliebter geworden, weil das Outfit im Trend liegt und gleichzeitig zeigt, dass sie ihre Aufgaben ernst nehmen. Kate hat bei öffentlichen Terminen bereits eine Reihe von Anzügen präsentiert, in Pastelltönen bis hin zu kräftigen Rot- und Lilatönen sowie unter anderem eine Kombination aus weißer Jacke und Hose.

Dass Prinz Williams (40) Ehefrau nun ein Exemplar in Pink wählte, ist einer Expertin zufolge wohl auch kein Zufall: Sie könnte auf diese Farbe setzen, "um die Stimmung aufzuhellen und eine Botschaft der Hoffnung zu senden", wird sie von dem Blatt zitiert.