Post Malones Manager über die Erscheinung seines neuen Albums

·Lesedauer: 1 Min.
Post Malone credit:Bang Showbiz
Post Malone credit:Bang Showbiz

Der Manager von Post Malone hat behauptet, sein Plattenlabel habe die Veröffentlichung des neuen Albums des Stars verzögert.

Dre London hat verkündet, dass der Nachfolger des 26-jährigen Megastars von seinem gefeierten 'Hollywood's Bleeding' von 2019 "fertig" ist und dass das einzige, was die Erscheinung nun noch zurückhält, das Plattenlabel sei.

Neben zwei Schnappschüssen mit dem 'Rockstar'-Hitmacher schrieb Dre auf seinem Account auf Instagram: "Unsere Synchronisation und Energie ist auf einem wahnsinnigen Niveau gewesen!! Das Album ist fertig!! Wir sind bereit!! Aber @republicrecords @universalmusicgroup scheinen keine Posty-Fans mehr zu sein. Wir haben wir unseren Teil getan!! Jetzt ist es für das Label an der Zeit, das Geschäft richtig zu machen, bevor wir das GROSSE Album veröffentlichen! Fordert sie dazu auf! Wir sind so bereit wie ihr es auch seid! #DreVision #2022 Es ist an der Zeit!!!" Malone veröffentlichte im November die Single 'One Right Now', die er zusammen mit The Weeknd aufgenommen hatte. Der 'Circles'-Hitmacher verbrachte seine Zeit während des Coronavirus-Lockdowns mit der Arbeit an seinem vierten Studioalbum und erklärte zuvor, dass er versucht habe, die "düstersten Zeiten" mit seinen neuen Melodien in "etwas Schönes" zu verwandeln.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.