"Positives Gefühl": Hamilton zufrieden mit neuem Auto

"Positives Gefühl": Hamilton zufrieden mit neuem Auto

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat sich nach den ersten Testfahrten zufrieden mit seinem neuen Auto gezeigt. "Natürlich müssen wir noch Dinge lernen und die Balance verbessern, aber alles in allem ist mein Gefühl positiv", sagte der Mercedes-Pilot am vierten Tag der Tests auf dem Circuit de Catalunya vor den Toren Barcelonas über seinen Boliden W09.
"Ein neues Auto zu fahren ähnelt dem Knacken eines neuen Codes: Du musst herausfinden, welche verschiedenen Techniken du brauchst und wie du das meiste rausholen kannst", sagte der viermalige Champion: "Aber der W09 fühlt sich wie die große Schwester des letztjährigen Autos an."
Den ersten direkten Vergleich des Jahres mit seinem Dauerrivalen Sebastian Vettel hatte der Brite für sich entschieden. Hamilton stellte in 1:19,333 Minuten die Bestzeit der bisherigen Tests auf und distanzierte Vizeweltmeister Vettel im Ferrari auf einer Runde um rund eine Sekunde (1:20,241).
Der zweite Teil der Testfahrten soll vom kommenden Dienstag bis Freitag (6. bis 9. März) ebenfalls in Barcelona über die Bühne gehen. Die neue Saison startet am 25. März in Melbourne.