„Positively Glittered“: Frauen feiern ihre Körper mit diesen wunderschönen Fotos

Fotos mit besonderer Message: „Jeder Körper ist ein guter Körper.“ (Bild: Instagram / positivelyglittered)

Wenn Glitzer auf nackte Haut trifft: Eine Gruppe Frauen zeigt sich für ein Projekt auf Instagram unbekleidet und über und über bedeckt mit schimmernder Farbe. Die Frauen wollen so darauf aufmerksam, wie wunderschön der weibliche Körper ist – unabhängig von der Kleidergröße.

Auf dem Instagram-Account „Positively Glittered“ (dt.: positiv glitzernd) sprüht es nur so vor Farben und Formen. Unterschiedlichste Frauenkörper sind hier zu sehen, die sich allesamt unbekleidet vor der Kamera präsentieren. So verschieden die Körpergröße und -fülle der Damen auch ist, sie haben alle etwas gemeinsam: Unter einer Schicht glitzernder Farbnuancen stehen sie für die „Body Positive“-Bewegung ein und zeigen „echte Menschen mit echten Körpern“.


Alles fing im vergangenen Jahr mit einem spontanen Shooting im Hinterhof an. Dabei schlug die Fotografin, die auf Instagram unter dem Namen @nipnipss ihre Bilder veröffentlicht, ein paar befreundeten Frauen vor, sich mit glitzernder Farbe zu bemalen und dann für sie und ihre Kamera zu posieren. Die Idee kam gut an – und so schmolzen auch bald die letzten Hemmungen dahin, erzählt die Initiatorin auf dem Blog „Busyt Diaries“.


Das Projekt #positivelyglittered ist laut Initiatorin Roseanna Mae „einfach ein Haufen ganz normaler Mädchen“, die zusammenkamen, um ihre Körper zu feiern „so wie sie sind“. Daraus entwickelten sich im Laufe eines Jahres immer mehr Shootings. Die glitzernde Farbe ermöglicht es den Frauen dabei, sich freier vor der Kamera zu bewegen, obwohl sie meist nicht mehr als nur einen hautfarbenen Slip tragen – oder nichts außer Glitter.

„Wir bedecken uns mit Glitzer, denn Glitzer ist so auffallend, wunderschön und bringt die Mädchen wirklich dazu, sich fallen zu lassen“, sagt Mae gegenüber dem Online-Magazin „Mashable“. „Es ist ein Weg, nackt zu sein, ohne ganz nackt zu sein.”

„Jeder Körper ist ein guter Körper.“

Doch bevor die schimmernde Farbe damals auf die Körper der sechs Frauen aufgetragen werden konnte, musste Mae mit ihren Mitstreiterinnen ein wenig herumexperimentieren. Bis der richtige Mix von Farbe und Glitzerpartikeln gefunden war, um alle Frauen gleichermaßen mit der Textur zu bedecken, dauerte es ein wenig. Doch dann erstrahlten die Frauenkörper in allen möglichen Nuancen und die Damen fühlten sich wohl damit.

Nun, ein Jahr später, haben sich wieder 21 Frauen gefunden, die sich im Dezember für das nächste Glitzer-Event ausziehen werden. Und auch hinter jedem der dann entstehenden Bilder steckt Maes Message des Projekts: „Jeder Körper ist ein guter Körper.“


Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Style-News direkt in euren Feed!