Positive Nachrichten: Ajax-Profi Abdelhak Nouri ist außer Lebensgefahr

Die traurige Geschichte von Abdelhak Nouri ging um die Welt - Fans und Spieler nahmen Anteil am schweren Schicksal des 20-Jährigen.

Nach dem Schock gibt es nun positive Nachrichten: Der Zustand von Abdelhak Nouri von Ajax Amsterdam hat sich stabilisiert. Es besteht keine Lebensgefahr mehr. Die Ärzte seien "vorsichtig positiv", heißt es von Seiten des Klubs.

Der 20-Jährige befindet sich immer noch auf der Intensivstation. "Bei dem Hirnscan und anderen neurologischen Tests wurden keine Anomalien festgestellt", gaben die Niederländer in der Stellungnahme weiter bekannt. Nouri soll nun in den nächsten 24 Stunden langsam aus dem künstlichen Koma geholt werden. Danach können weitere Tests veranlasst werden.

Auch ein paar Familienmitglieder Nouris befinden sich im Krankenhaus. "Es ist unmöglich für uns, auf die unzähligen Botschaften der Unterstützung zu reagieren, die wir auf unterschiedliche Weise erhalten haben. Wir schätzen das sehr und es gibt uns eine Menge Kraft in dieser schwierigen Zeit", heißt es aus Kreisen der Familie.

Nouri hatte im Testspiel gegen Bundesligist Werder Bremen am Samstag einen Herzstillstand erlitten. Infolge dessen wurde er in ein künstliches Koma versetzt.