POSIFLEX erweitert Erfolg im Bereich POS dank überragender Stabilität der Lieferkette

TAIPEI, Taiwan, January 16, 2023--(BUSINESS WIRE)--Als einer der fünf führenden Anbieter der Welt von elektronischen Point-of-Sale (POS)-Systemen schließt Posiflex Technology das Jahr 2022 als besonderes Erfolgsjahr ab. Das Unternehmen profitierte in der Zeit nach der COVID-19-Pandemie von energischen Modernisierungsvorhaben im Einzelhandel und im Gastgewerbe. Dank ausgezeichnetem Lieferkettenmanagement und hervorragender Risikokontrolle war Posiflex von der globalen Lieferkrise infolge der COVID-19-Lockdowns und der geografischen Konflikte sowie anderer Risikofaktoren im Verlauf des Jahres 2022 weniger stark betroffen. Das Unternehmen visiert in Bezug auf seine global führende Position einen weiteren Sprung nach vorne an.

Fünftplatzierter POS-Anbieter der Welt stellt sich der Herausforderung

Laut der neuesten Umfrage der Marktforschungsfirma RBR ist Posiflex die fünftgrößte POS-Marke gemessen am Absatz im Jahr 2021, wobei das Unternehmen seine stärkste Präsenz in Südostasien, dem Nahen Osten, Afrika und Europa hat. Die RBR-Umfrage ergab außerdem, dass Posiflex in Ländern wie Indien, den Philippinen, Saudi-Arabien und Griechenland auf den ersten Platz vorrückte mit einem Marktanteil von 54 % in Indien bzw. 42 % in Saudi-Arabien.

Warum sich Kunden für Posiflex entscheiden: kundenspezifische Anpassung, Qualität und Lieferung

Eine von RBR durchgeführte Kundenfeedbackanalyse hat gezeigt, dass Posiflex-Kunden weltweit am meisten die professionelle Unterstützung schätzen. Aus Sicht der Kunden sind die drei größten Vorteile von Posiflex der Service für kundenspezifische Anpassungen, die verlässliche Qualität und die stabile Lieferfähigkeit (effektive und effiziente Logistik).

  • Anpassungsservice und bessere technische Unterstützung

Posiflex ist das einzige Unternehmen unter den fünf führenden POS-Anbietern, das eine vertikale Integrationsstrategie unterhält – es entwirft, fertigt und verkauft POS-Systeme und Zubehörteile am eigenen Standort, d. h. es bietet seinen Kunden nicht nur alles aus einer Hand, sondern maßgeschneiderte Produkte in kleinen Mengen an, um spezifischen Anforderungen von Kunden aus verschiedenen Ländern mit verschiedenen Anwendungsszenarios und Bedürfnissen zu entsprechen, darunter OS-Optionen, Logo-Co-Branding und spezielle Peripherie-Spezifikationen.

Weil Posiflex seine Produkte selbst entwirft und herstellt, kennt sich das Unternehmen mit den technischen Details seiner Produkte gut aus und kann daher auf die Belange seiner Kunden schneller reagieren und behilflicher sein.

  • Verlässliche Qualität

Um verlässliche Produkte zu liefern, wählt Posiflex Qualitätsmaterialien aus und unterzieht vor der Auslieferung alle Produkte umfassenden Tests, darunter ein Vibrationstest, ein Falltest sowie eine mindestens 12-stündige Belastungsprüfung des gesamten Systems in der Klimakammer bei konstant 40° C, der höchste Standard der Branche. Das Feedback der Kunden lässt eine hohe Zufriedenheit mit der Produktqualität von Posiflex erkennen.

  • Beherrschung der Lieferkettenlogistik

Durch die Integration verschiedener Stufen der Produktion und Lieferkette in seinen eigenen Betrieb hat Posiflex die Lieferkettenlogistik besser im Griff und muss sich weniger auf Außenstehende verlassen. Dies in Kombination mit einem gut geführten Lieferantennetzwerk hat zu mehr Lieferstabilität geführt und es Posiflex ermöglicht, während der globalen Lieferengpässe in den letzten zwei Jahren der Pandemie stabilere Produktlieferungen und kürzere Lieferzeiten als seine Konkurrenten zu erzielen.

„Ihr Erfolg ist unsere Vision", zitiert der CEO von Posiflex, Owen Chen, den Slogan zu den Kernwerten des Unternehmens. „Wir kombinieren unsere technologischen Vorteile mit den Bedürfnissen der Kunden und bieten die praktikabelsten Produkte und Dienstleistungen für Partner und Endnutzer", sagte Chen.

Über die POSIFLEX Group

Die Posiflex Group ist ein weltweit führender Commercial Internet of Things (CIoT)-Anbieter, der sich für die Bereitstellung von O2O- und Embedded-Lösungen einsetzt. Die Gruppe wird von drei Geschäftssäulen getragen: Posiflex Technology, Portwell Inc. und das US-amerikanische KIOSK Information Systems (KIS), die sich auf die Fertigung von POS, Embedded-IPC bzw. Self-Service-Kiosken spezialisieren. Zusammen verfolgen sie eine schöne neue Welt des intelligenten Handels, wo Transaktionen schneller und in physischer sowie digitaler Hinsicht bequemer werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230112005379/de/

Contacts

Jessie Hsu
Senior Manager of Marketing
jessiehsu@posiflex.com.tw