PolyPeptide Group: Monika Casanova tritt PolyPeptide als CHRO und Mitglied des PMC bei

PolyPeptide Group / Schlagwort(e): Personalie
PolyPeptide Group: Monika Casanova tritt PolyPeptide als CHRO und Mitglied des PMC bei
09.05.2022 / 07:00

Monika Casanova tritt PolyPeptide als CHRO und Mitglied des PMC bei

Baar, 9. Mai 2022 – PolyPeptide Group AG (PolyPeptide), ein weltweit führender Auftragsentwickler und -hersteller von Peptiden, gab heute bekannt, dass Monika Casanova als Chief Human Resources Officer (CHRO) und Mitglied des PolyPeptide Management Committee (PMC) der Gruppe beitritt.

Monika Casanova, die ihren Arbeitsort in Baar, Schweiz, haben wird, ist deutsche Staatsbürgerin mit Wohnsitz in der Schweiz. Sie ist eine erfahrene HR-Führungskraft mit 19 Jahren Erfahrung in Unternehmen auf internationaler und lokaler Ebene. Zuletzt leitete sie das globale Personalwesen bei Duravit, einem führenden Unternehmen der Baustoffbranche mit über 6'000 Mitarbeitenden.

Raymond De Vré, Chief Executive Officer von PolyPeptide, kommentiert: “People Management ist ein zentraler Erfolgsfaktor, und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Monika bei diesem wichtigen Thema. Zur Unterstützung unseres Wachstums wollen wir unsere Prozesse zur Einstellung, Einführung, Schulung, Vergütung und Entwicklung unserer Talente gruppenweit stärken. Wir haben die Möglichkeit, PolyPeptide in unserer Branche als Arbeitgeber erster Wahl zu positionieren, aufbauend auf unserer integrierten Strategie und unserer besonderen Unternehmenskultur der kollegialen und integrativen Zusammenarbeit rund um die Werte Innovation, Excellence sowie Trust.”


Kontakt
PolyPeptide Group AG
Michael Stäheli
Head of Investor Relations & Corporate Communications
michael.staeheli@polypeptide.com
Tel. +41 41 723 20 34

Über PolyPeptide
PolyPeptide ist ein Auftragsentwickler und -hersteller (CDMO) im Bereich proprietärer und generischer Peptide in GMP-Qualität, die von Pharma- und Biotech-Unternehmen in zugelassenen pharmazeutischen Produkten, Medikamenten in der klinischen Entwicklung sowie in Generika eingesetzt werden. Das Unternehmen, dessen Anfänge ins Jahr 1952 zurückreichen, stellt heute rund die Hälfte aller derzeit zugelassenen Peptidwirkstoffe her und verfügt über eine globale Präsenz mit sechs GMP-zertifizierten Produktionsanlagen in Europa, den USA und Indien. Als multinationales Unternehmen mit rund 1’100 Mitarbeitenden per Ende 2021 vereint PolyPeptide umfassendes Wissen und Erfahrung. PolyPeptide ist organisch und durch selektive Akquisitionen bestehender Expertise gewachsen und ist heute ein führendes Unternehmen in der ausgelagerten Peptidherstellung. Die Aktien von PolyPeptide (SIX: PPGN) sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Weitere Informationen finden Sie unter polypeptide.com.

Warnhinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen
Diese Medienmitteilung wurde von der PolyPeptide Group AG erstellt und enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, welche die gegenwärtigen Ansichten des Managements widerspiegeln. Solche Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Entwicklungen wesentlich von den in dieser Mitteilung ausgedrückten oder implizierten abweichen. PolyPeptide Group AG stellt die Informationen in dieser Mitteilung zum gegenwärtigen Zeitpunkt zur Verfügung und übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist durch geltende Gesetze oder Regulierungen vorgeschrieben.

Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: PolyPeptide_CHRO_D

Ende der Medienmitteilungen

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

PolyPeptide Group

Dammstrasse 19

CH-6300 Zug

Schweiz

Telefon:

+41 41 723 23 23

E-Mail:

mediateam@polypeptide.com

Internet:

www.polypeptide.com

ISIN:

CH1110760852

Valorennummer:

111076085

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1346355


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.