Polizist feiert mit Achtjährigem Geburtstag – weil Mutter im Knast sitzt

Polizist feiert mit Achtjährigem Geburtstag – weil Mutter im Knast sitzt

Der Geburtstag eines kleinen Jungen aus dem US-Bundesstaat Wisconsin stand unter keinem guten Stern: Seine Mutter saß im Gefängnis – doch zum Glück nahm ihn ein Polizist unter seine Fittiche.

Am Montag erhielt Officer Darryl Robinson aus dem kleinen Green Bay einen traurigen Einsatz. Eine Grundschule rief die Polizei, weil ein Schüler dort von keinem Elternteil abgeholt worden war. Der Grund: Die Mutter saß hinter Gittern und ein anderes Familienmitglied konnten die Lehrer nicht erreichen.

Dann stellte sich auch noch heraus, dass der Knirps an diesem Tag Geburtstag hatte. Der Polizeibeamte entschloss sich daher, ihm eine Freude zu machen. Zusammen unternahmen sie eine Spritztour im Streifenwagen.

Lesen Sie auch: Rührende Aktion von Polizisten für Obdachlosen

Als Zwischenstopp hielt das ungewöhnliche Duo bei einem McDonald's an, wo der Junge ein "Happy Meal" bekam. Dank des Officers fiel der Geburtstag also zum Glück doch nicht ins Wasser.

Das Revier von Darryl Robinson berichtete über diese gute Tat auf seinem Facebook-Profil und dankte dem Polizisten für seinen herausragenden Einsatz. So machte die Geschichte im Netz schnell die Runde, zahlreiche Medien griffen das Ereignis auf.

Inzwischen reihen sich unter einem Foto von Robinson über 1.000 Kommentare, die Mehrheit enthält lobende oder dankende Worte. Und auch der kleine Junge wird den Beamten für diesen besonderen Geburtstag sicher für immer positiv in Erinnerung behalten.