Pokal-Showdown auf SPORT1: Wem gibt Nagelsmann eine Chance?

·Lesedauer: 2 Min.
Pokal-Showdown auf SPORT1: Wem gibt Nagelsmann eine Chance?
Pokal-Showdown auf SPORT1: Wem gibt Nagelsmann eine Chance?

Zumindest schneit es nicht…

Bei Minustemperaturen und im Schneeschauer war der FC Bayern vor 224 Tagen sensationell in der zweiten Runde des DFB-Pokals bei Zweitligist Kiel ausgeschieden. Die Wettervorhersage für den heutigen Pokalabend ist erfreulicher, denn im Bremer Weserstadion erwarten die Münchner am Mittwochabend um die 17 Grad und Regen, sowie knapp 10.000 Zuschauer.

DFB-Pokal LIVE auf SPORT1: Bremer SV - FC Bayern München am Mittwoch ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im Stream

“Wir wissen, dass die Gegner im DFB-Pokal Vollgas geben. Für den Bremer SV ist es das Jahreshighlight. Trotzdem ist es unser Anspruch, dass wir das Spiel gewinnen”, sagt Julian Nagelsmann bei SPORT1.

Klar ist, dass sich die Startelf verändern wird. “Wir werden ein paar Spieler wechseln, aber trotzdem ein stabiles Konstrukt haben”, so Nagelsmann: “Wir müssen ein paar frische Spieler bringen, denn wir haben ein paar englische Wochen zum Start der Saison. Da müssen wir die Belastung steuern.”

Bayern in Bremen ohne einige Top-Stars

Manuel Neuer, Leon Goretzka und Robert Lewandowski sind daher in München geblieben. Ebenso die verletzten oder sich im Aufbau befindenden Kingsley Coman, Marc Roca, Lucas Hernández und Benjamin Pavard. Dafür stehen Nachwuchstalente wie Taylor Booth im Kader.

Blamage oder Kantersieg: Wie viel Risiko geht Nagelsmann? (DATEN: Ergebnisse und Spielplan des DFB-Pokals)

Rückkehrer Sven Ulreich wird im Tor stehen. In der Vorbereitung zeigt er bereits seine Stärken und demonstrierte, warum ihn die Münchner als Ersatz für Neuer zurückgeholt haben.

Alle Video-Highlights des DFB-Pokals in der SPORT1-Mediathek und in der SPORT1-App

Sollte Nagelsmann auf eine Viererkette setzten, dürfte Josip Stanisic wieder rechts verteidigen dürfen, Dayot Upamecano und Niklas Süle innen. Möglich ist, dass Neuzugang Omar Richards links verteidigen darf. In der Bundesliga saß der Engländer bislang nur auf der Bank.

Choupo Moting ersetzt Lewandowski

Im Zentrum ist Dauerbrenner Joshua Kimmich gesetzt. Tolisso dürfte für Goretzka spielen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Jamal Musiala gegen die Norddeutschen in der Startelf stehen. Nagelsmann verriet bei SPORT1, dass der Publikumsliebling bereits für das Spiel gegen Köln kurz davor war, zu starten. Der zuletzt schwächelnde Leroy Sané könnte anstelle von Serge Gnabry starten. Thomas Müller will immer spielen, Eric-Maxim Choupo Moting ersetzt Lewandowski. (NEWS: Alle aktuellen Infos zum DFB-Pokal)

Was auch Nagelsmann wissen wird: 26 Mal in Folge haben die Bayern die erste Pokalrunde überstanden. Gegen den Bremer SV sollte trotz einiger Wechsel auch nichts schiefgehen…






Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.