Podolski macht Köln Hoffnung auf Rückkehr

Lukas Podolski geht aktuell in Japan auf Torejagd

Kehrt Weltmeister Lukas Podolski bald zu seiner alten Liebe, dem 1. FC Köln, zurück?

Der 32-Jährige macht dem Tabellenletzten der Bundesliga zumindest Hoffnung, dass er in Zukunft noch einmal für die Kölner auflaufen wird.

"Natürlich ist eine Rückkehr immer ein Thema, war es immer, sei es nach London oder nach Gala. Ich denke, dass es irgendwann klappt. Momentan gibt es Wichtigeres als ein Poldi-Comeback", schreibt Podolski in seiner Gastkolumne bei Bild.

Vor dem Spiel gegen die TSG Hoffenheim (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) spricht Podolski Fans und Spielern Mut zu.

"Der Sieg gegen Borissow bringt Selbstvertrauen. Dazu die Euphorie der Fans. Und Hoffenheim gerade auch nicht überragend. Das ist Kölns Chance", glaubt Podolski an den ersten Bundesliga-Sieg der Kölner.

Aktuell steht Podolski noch zwei Jahre beim japanischen Team Vissel Kobe unter Vertrag. Was anschließend kommt, hat Podolski bisher offen gelassen. 

Podolski spielte mit Unterbrechung insgesamt sechs Jahre für den FC. Über den FC Arsenal, Inter Mailand und Galatasaray landete der Weltmeister in Japan.