Plug Power-Aktie mit Durchbruch und 1 gute News für die Everfuel-Aktie!

Christof Welzel, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Fahrzeug mit Wasserstoffantrieb Wasserstoffaktien Wasserstoff-ETF
Fahrzeug mit Wasserstoffantrieb Wasserstoffaktien Wasserstoff-ETF

Wird sich die Wasserstofftechnologie durchsetzen oder doch eher Elektroautos? Wer in diesen Schubladen denkt, beraubt sich selber sehr großer Investmentchancen, denn sehr wahrscheinlich werden beide zu einem Erfolg.

Von diesen Entwicklungen haben im letzten Jahr sowohl Tesla (WKN: A1CX3T) als auch Plug Power (WKN: A1JA81) sehr stark profitiert. Letztere ist allein in den vergangenen zwölf Monaten um über 1.180 % gestiegen (08.01.2021).

1) Plug Power und SK Group gehen Partnerschaft ein

Zuletzt vollzog die Plug Power-Aktie aufgrund einer sehr guten Nachricht noch einmal einen starken Anstieg. Dem Unternehmen ist es gelungen, mit der südkoreanischen SK Group eine strategische Partnerschaft zu schließen, die große Perspektiven eröffnet.

SK Group ist auch unter dem Namen SK Holding Co. bekannt und wird sich für 1,5 Mrd. US-Dollar an der amerikanischen Plug Power beteiligen. Beide werden sich zusammen aber nicht nur auf den südkoreanischen, sondern den gesamten asiatischen Markt konzentrieren. So hat beispielsweise auch China angekündigt, große Summen in den Wasserstoffsektor zu investieren.

Plug Power und SK Group werden sowohl Brennstoffzellen als auch Wasserstofftankstellen und Elektrolyseure anbieten. Um ihre Vorhaben zu verwirklichen, werden beide in Südkorea ein Gemeinschaftsunternehmen (Joint Venture) gründen, das bis 2022 den Betrieb aufnehmen wird.

SK Group ist Südkoreas führendes Energieunternehmen, das Milliardengewinne erwirtschaftet. Plug Power erhält aufgrund der Kooperation einen finanzstarken Partner zur Seite und muss sich deshalb zukünftig sehr viel weniger Gedanken um seine Finanzierung machen. Hinzu kommt die Möglichkeit einer Vervielfachung der zukünftigen Erträge.

Südkorea hat sich als eines der ersten Länder sehr klar zu einer Wasserstoffwirtschaft bekannt und investiert Milliardenbeträge in diesen Sektor. Das Land plant, bis 2040 den Wert seines Wasserstoffsektors auf etwa 40 Mrd. US-Dollar zu steigern. Dafür sollen 1.200 Tankstellen errichtet, jährlich über 5 Mio. Tonnen Wasserstoff produziert, mehr als 6 Mio. Brennstoffzellenfahrzeuge auf die Straße gebracht und mithilfe von Brennstoffzellen eine Stromerzeugungskapazität in Höhe von 15 Gigawatt installiert werden.

Plug Power steht nun neben dem amerikanischen zusätzlich der asiatische Markt zum Absatz seiner Produkte zur Verfügung. „Die aktuelle Beziehung zur SK Group bietet Plug Power unmittelbare strategische Vorteile, um die Expansion in den asiatischen Märkten zu beschleunigen – und soll bis 2022 in einem formellen Joint Venture münden. Aufgrund der komplementären Stärken in dieser Partnerschaft erwarten wir ein schnelles Wachstum und eine signifikante Umsatzgenerierung aus dem Joint Venture, die unseren Plan für 2024 ergänzen“, so Plug Powers Vorstandsvorsitzender Andy Marsh.

2) Everfuel sichert grüne Wasserstoffversorgung

In Europa möchte hingegen Everfuel (WKN: A2QGNH) ein Wasserstofftankstellennetz aufbauen. Um genügend grünen Wasserstoff anbieten zu können, hat Everfuel nun mit dem dänischen „Green Hydrogen Hub“ (grünen Wasserstoffdrehkreuz), welches sich aus Eurowind Energy, Corre Energy und Gas Storage Dänemark zusammensetzt, eine Absichtserklärung unterzeichnet.

Das grüne Wasserstoffdrehkreuz plant in Dänemark, zwischen den Städten Viborg und Hobro, den Bau einer 350 Megawatt-Elektrolyseur-Anlage, einen 200.000 MWh Wasserstoffspeicher und einen 320 Megawatt Druckluftenergiespeicher.

„Die Ausbalancierung erneuerbarer Energien und die Speicherung großer Mengen Wasserstoff sind notwendig, um grünen Wasserstoff als Kraftstoff vollständig zu etablieren. Das grüne Wasserstoffdrehkreuz wird mit seinen geplanten Anlagen, einschließlich 4.000 Tonnen unterirdischer Wasserstoffspeicher, dieses Vorhaben in großem Maßstab unterstützen.

Wir haben darüber hinaus das langfristige Ziel, unabhängige Wasserstoffdrehkreuze mit Pipelines miteinander zu verbinden, um die Flexibilität und Robustheit der Wasserstoffversorgungskette weiter zu erhöhen, einschließlich unseres Fredericia- und dem grünen Wasserstoffdrehkreuz“, so Everfuels Gründer und Vorstandsvorsitzender Jacob Krogsgaard.

The post Plug Power-Aktie mit Durchbruch und 1 gute News für die Everfuel-Aktie! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt Plug Power-Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Tesla.

Motley Fool Deutschland 2021