Pleite und Diebstahl! Doppelt bitteres EM-Finale für Formel-1-Star

·Lesedauer: 1 Min.
Pleite und Diebstahl! Doppelt bitteres EM-Finale für Formel-1-Star
Pleite und Diebstahl! Doppelt bitteres EM-Finale für Formel-1-Star

Was für ein gebrauchter Abend!

Das Finale der EM 2021 hinterlässt bei Lando Norris in doppelter Hinsicht einen bitteren Nachgeschmack. Schlimm genug, dass die Three Lions im Wembley Stadion nach Elfmeterschießen gegen Italien verloren haben und damit den ersten großen Titel seit der Weltmeisterschaft 1966 verpassten.

Aber zu allem Unglück wurde dem McLaren-Piloten nach dem Spiel auch noch die Uhr gestohlen. Sein Rennstall bestätigte den Vorfall per Statement über Twitter. Demnach sei der 21-Jährige nach dem Finale in einen Vorfall verwickelt gewesen, in dessen Ablauf ihm die Uhr, die laut Sun 40.000 Pfund wert gewesen sein soll, gestohlen wurde.

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motor & Sport Magazin – Sonntag ab 21.45 Uhr LIVE im TV und STREAM auf SPORT1

"Glücklicherweise blieb Lando unverletzt", gab McLaren Entwarnung, erklärte aber auch, dass Norris verständlicherweise erschüttert über den Vorfall sei. "Das Team unterstützt Lando und wir sind sicher, dass die Rennsportfans sich uns anschließen und ihm alles Gute für den britischen Grand Prix an diesem Wochenende wünschen."

Da es sich bei dem Vorfall nun um eine polizeiliche Angelegenheit handle, könne man allerdings keine weiteren Kommentare zu dem Vorfall abgeben.

Bleibt zu hoffen, dass sich der Mann aus Bristol schnellstmöglich von dem Schock erholt, um beim Heimrennen am kommenden Wochenende in Silverstone (SERVICE: Das komplette Rennwochenende im SPORT1-Liveticker) wieder durchzustarten - zumal erstmals ein Sprintrennen als Qualifying auf dem Programm steht. (SERVICE: Formel-1-Rennkalender)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.