Plötzlicher Todesfall: SNP trauert um CEO und Unternehmensgründer

·Lesedauer: 1 Min.

SNP Schneider-Neureither & Partner SE / Schlagwort(e): Personalie
Plötzlicher Todesfall: SNP trauert um CEO und Unternehmensgründer

02.11.2020 / 14:10 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Plötzlicher Todesfall: SNP trauert um CEO und Unternehmensgründer

Heidelberg, 2. November 2020 - Mit großer Bestürzung teilt die SNP Schneider-Neureither und Partner SE mit, dass der Vorsitzende des Verwaltungsrats, CEO und Gründer der Gesellschaft, Dr. Andreas Schneider-Neureither, in der Nacht auf den 2. November 2020 im Alter von 56 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Andreas Schneider-Neureither hinterlässt seine Ehefrau und vier Kinder. Die Gedanken der Gesellschaft und ihrer Mitarbeiter sind bei seiner Familie.

 

Kontakt Investor Relations:
Marcel Wiskow
Director Investor Relations
Telefon: +49 6221 6425-637
 

02.11.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

SNP Schneider-Neureither & Partner SE

Dossenheimer Landstraße 100

69121 Heidelberg

Deutschland

Telefon:

+49 6221 6425 637, +49 6221 6425 172

Fax:

+49 6221 6425 20

E-Mail:

investor.relations@snpgroup.com

Internet:

www.snpgroup.com

ISIN:

DE0007203705

WKN:

720370

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1144670


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this