Pixie-Cut und Hosenanzug: Jella Haase mit neuem Look

Modern gestylter Pixie-Cut, dazu ein grellgrüner Hosenanzug und Rollkragenpulli: Jella Haase zeigte sich bei der Premiere ihres neuen Films mit einem Look, der alle Blicke auf sich zog.

Neuer Look: Jella Haase mit modern gestyltem Pixie-Cut (Bild: ddp images)

Von ihren langen Haaren hat sich Jella Haase schon vor Monaten getrennt, doch der Look, den sie bei der Premiere ihres neuen Films “Vielmachglas” zeigte, sorgte dennoch für große Überraschung. Ihr Pixie-Cut war zum Undone-Micro-Bob gestylt – ein außergewöhnliches, cooles Styling, das mit femininen Oversize-Creolen in Herzform und roten Lippen noch ein Upgrade erhielt.

Auch zu einem Cocktail-Kleid hätte dieser Look toll ausgesehen, doch Haase entschied sich für eine mutige Kombination aus metallisch schimmerndem Hosenanzug in Smaragdgrün und schwarzem Rollkragenpullover.

Jella Haase mit Pixie-Cut und Hosenanzug (Bild: ddp images)

Dazu trug die 25-jährige eine Umhängetasche mit Vogel- und Herzverzierung, schwarze High Heels und königsblauen Nagellack – wenn schon Hingucker-Outfit, dann richtig!

Zum ersten Mal hatte der “Fack ju Göhte”-Star seinen Kurzhaarschnitt im Januar auf dem Deutschen Filmball gezeigt, wo sie ihre Haare noch glatt nach hinten gegelt hatte. Nun hat Haase endgültig den Schritt zum Pixie-Cut gewagt.

Neues Jahr, neues Haar: Jella Haase am 20. Januar beim Deutschen Filmball (Bild: WENN)

Ihre schulterlangen, honigblonden Haare abzuschneiden ist etwas, dass sie schon seit drei Jahren vorgehabt hatte, wie sie der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung” verriet. “Aber es hat nie gepasst, ich habe mich nie getraut”, sagte sie. “Jetzt war das eine spontane Aktion. Ich hatte Lust darauf und auf einmal waren sie ab.”

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!