Pipeline-Hackerangriff in den USA: Großteil von Lösegeld gesichert

Nach dem Hackerangriff auf die Colonial-Ölpipeline haben die US-Behörden einen Großteil des millionenschweren Lösegeldes wiederbeschafft. Die Cyber-Attacke im Mai hatte das gesamte Rohrleitungsnetz vorübergehend stillgelegt, es kam zu Versorgungsengpässen an den Tankstellen.