Pinterest-Aktie: +24! Geht es jetzt ganz schnell?

Die Pinterest-Aktie (WKN: A2PGMG) konnte gestern im verlängerten US-Handel noch ein dickes Kursplus vorweisen. In einer schnellen Reaktion kletterten die Anteilsscheine in der Spitze bis auf 24 %. Wobei wir abwarten müssen, wie sich die Performance im Handel am Freitag fortsetzt.

Aber es gibt Gerüchte und neue Tatsachen, die die Pinterest-Aktie bewegt haben. Ob sie gut oder schlecht sind? Bleibt abzuwarten. Es könnte jedenfalls einen raschen Turnaround vom tiefen Niveau geben. Oder auch nicht. Und welches Szenario das bessere ist, bleibt sowieso fraglich.

Pinterest-Aktie: Elliott schlägt zu!

Wie zunächst das Wall Street Journal berichtete, hat bei der Pinterest-Aktie Elliott Management zugeschlagen. Der US-amerikanische Hedgefonds und aktivistische Investor hält demnach einen Anteil von über 9 % aller ausstehender Aktien. Dabei beruft sich das Medium auf Insider, die mit der Materie offenbar betraut sind.

Elliott sei demnach der größte Einzelinvestor bei dem Kreativnetzwerk. Wie es weiter heißt, gebe es wohl Gespräche zwischen Elliott und Pinterest. Wobei die Nachrichtenagenturen Reuters und eben das zuerst berichtende Wall Street Journal explizit darauf verwiesen, dass nicht bekannt sei, worum es dabei geht.

Der 24%ige Kursanstieg bei der Pinterest-Aktie dürfte jedenfalls auf die Spekulation zurückzuführen sein, dass es zu einem Ausbau der Position kommen könnte. Oder gegebenenfalls auch, dass andere Unternehmen oder Fonds ein Interesse an einem Erwerb im Ganzen haben. Aber das steht explizit nicht im Raum.

Jedenfalls erfährt die Pinterest-Aktie neue Aufmerksamkeit. Ein aktivistischer Investor kann womöglich auch ganz andere Dinge bewegen. Jetzt in einer transformativen Phase ist das alles andere als irrelevant.

Bitte kein Aufkaufen, bitte die Transformation!

Ich als Foolisher Investor der Pinterest-Aktie denke mir: Hoffentlich kein Aufkaufen! Ein schnelles Kursplus hilft mir kaum, wenn die Anteilsscheine auf einem Kursniveau von 20 US-Dollar herumdümpeln. Selbst ein zweistelliger prozentualer Aufschlag oder selbst eine Aktienkursverdopplung wäre kein Niveau, das an das Rekordhoch heranreichen würde.

Aber es gibt auch andere Optionen. So könnte es bei der Pinterest-Aktie durch einen aktivistischen Investor Druck geben, an so mancher Front besser zu werden. Gerade im E-Commerce lauern langfristige Chancen, die sich das Management zunutze machen sollte. Mit CEO Ready gibt es einen erfahrenen Veteranen auf dem Gebiet, der jetzt das Zepter in der Hand hält.

Etwas mehr Druck in diese Richtung wäre für mich wünschenswert. Das wäre mein favorisiertes Setting, das ich mit dem neuen Anker-Investor verbinde. Schauen wir einfach einmal, was noch so kommt.

Der Artikel Pinterest-Aktie: +24! Geht es jetzt ganz schnell? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Pinterest. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Pinterest.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.