Pietro Lombardi: Ist er heimlich vergeben?

Pietro Lombardi credit:Bang Showbiz
Pietro Lombardi credit:Bang Showbiz

Könnte Pietro Lombardi etwa heimlich schon wieder glücklich verliebt sein?

Das behauptete jetzt zumindest die Reality-Darstellerin Evanthia „Eva“ Benetatou (30). Bei Instagram wurde sie von Fans gefragt, ob sie und Pietro (29) nicht ein schönes Paar abgeben würden, woraufhin die Brünette antwortete, dass der DSDS-Sieger von 2011 bereits vergeben sei.

Nach dem öffentlichen Rosenkrieg und der Scheidung von Ex-Frau Sarah Engels (29), mit der Pietro sich heute aber wieder gut versteht und den gemeinsamen Sohn Alessio (6) großzieht, hatten die Fans Pietro ein neues Liebesglück gewünscht. Das fand er in Influencerin Laura Maria Rypa (26), doch es hielt zunächst nicht lange an. Jetzt sagte aber Eva im Netz auf die Frage des Fans: „Ich glaube, er ist momentan sehr glücklich mit seiner Herzdame – und das freut mich sehr für ihn.“ Ist damit etwa Laura gemeint? Immerhin hat sich das Ex-Paar in letzter Zeit wieder öfter zusammen blicken lassen. Eins steht fest: Eva ist es wohl nicht, obwohl die ‚Sommerhaus‘-Kandidatin den Musiker sehr sympathisch findet und als Freund schätzt. Sie sagt auch: „Ich weiß, was für ein toller Papa Pietro ist. Davon sollten sich viele Väter eine Scheibe abschneiden.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.