Wird Pietro Lombardi wieder auf der DSDS-Bühne stehen?

Pietro Lombardi credit:Bang Showbiz
Pietro Lombardi credit:Bang Showbiz

Pietro Lombardi könnte sich an der Seite von Dieter Bohlen eine Rückkehr zu DSDS vorstellen.

Der Sänger ging einst als Sieger aus der RTL-Castingshow hervor, die Enttäuschung war nach dem Rausschmiss seines Mentors und Ex-Kollegen allerdings groß. Bohlen wurde 2021 unerwartet von seinem Chefsessel gekickt, zuvor bewertete er als Juryboss von 2019 bis 2020 gemeinsam mit Pietro die potentiellen neuen Superstars. Die neue Ausgabe fand der Ex von Sarah Engels — ähnlich wie ein Großteil des RTL-Publikums — ziemlich schlecht. Bereits seit Staffelbeginn hatten Zuschauer online ihren Unmut über Chefjuror Florian Silbereisen und seine Kollegen Ilse DeLange und Toby Gad kundgetan. Es bleibt also zweifelhaft, ob der Schlagerkönig in der nächsten DSDS-Staffel dabei sein wird.

Auf Instagram stellte sich Pietro Lombardi jetzt den Fragen seiner Follower. Einer wollte dabei von dem ‚Phänomenal‘-Interpreten wissen, ob er sich eine Rückkehr zu DSDS vorstellen könne. „Man weiß nicht, was die Zukunft bringt“, erklärte der Vollblutmusiker daraufhin, „aber es kommt bald die Jubiläumsstaffel. Ich glaube Dieter und ich, wir könnten das noch mal rocken.“ Ob das eine Andeutung ist? Fans der beiden TV-Stars wären sicherlich begeistert über eine Reunion.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.