England-Keeper knackt Uralt-Rekord - und kassiert Traumtor

·Lesedauer: 1 Min.
England-Keeper knackt Uralt-Rekord - und kassiert Traumtor
England-Keeper knackt Uralt-Rekord - und kassiert Traumtor

Es war ein historischer Moment, doch die neue Bestmarke hielt nur wenige Minuten.

Jordan Pickford hat im Tor der englischen Nationalmannschaft einen Rekord aufgestellt. Im EM-Halbfinale gegen Dänemark knackte Pickford eine historische Bestmarke von Englands Torhüterlegende Gordon Banks. (Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)

Pickford erreicht historische Bestmarke

Zwischen Mai und Juli 1966 blieb Banks im Tor der Three Lions insgesamt 720 Minuten ohne Gegentor. Diese Marke erreichte Pickford im Spiel gegen Dänemark in der 26. Minute - doch nur vier Minuten später traf Mikkel Damsgaard mit dem ersten direkten Freistoßtor bei dieser EM.

Der EM Doppelpass mit Uli Hoeneß, Stefan Effenberg und Mario Basler am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Für die Engländer war es das erste Gegentor bei diesem Turnier und das erste seit März.

Das Team von Gareth Southgate glich noch vor der Pause durch ein Eigentor von Simon Kjaer (39.) aus. Es war bereits das elfte dieser Endrunde - einsamer Rekord für eine EM.

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1:

Alle News & Infos zur EM 2021
Spielplan & Ergebnisse der EM 2021
EM-Liveticker
Tabelle & Gruppen der EM 2021
Alle Teams der EM 2021
Die Statistiken der EM 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.