Photon Energy Group erwirbt Solar- und Batteriespeicherprojekt in Australien

Emittent / Herausgeber: Photon Energy NV / Schlagwort(e): Ankauf
21.11.2022 / 07:37 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Photon Energy Group erwirbt Solar- und Batteriespeicherprojekt in Australien

  • Die Anlage in Boggabri, New South Wales, wird über eine Erzeugungskapazität von 9,8 MWp verfügen und voraussichtlich rund 16,4 GWh erneuerbare Energie pro Jahr erzeugen.

  • Das Projekt, zu dem auch ein 10 MWh-Batteriespeichersystem gehört, ist die erste Solar-plus-Speicher-Anlage des Unternehmens und wird als Prototyp für künftige Solar- und Speicherprojekte auf den europäischen Märkten der Photon Energy Group dienen.

  • Nach Fertigstellung wird die Boggabri-Anlage das Kraftwerksportfolio der Gruppe auf 96 Kraftwerke mit einer kombinierten Erzeugungskapazität von fast 130 MWp erweitern.

 

Amsterdam – 21. November 2022 – Photon Energy N.V. (WSE&PSE: PEN, FSX: A1T9KW) ("Photon Energy Group", das "Unternehmen" oder die "Gruppe") gab heute bekannt, dass es die Projektrechte und das Land für eine 9,8 MWp/10 MWh Solar- und Batteriespeicheranlage in New South Wales erworben hat.

„Diese Transaktion stellt einen bedeutenden Meilenstein dar, da es sich um das erste Solar- und Batteriespeicherprojekt für Photon Energy Group handelt. Dieses Projekt wird einen bedeutenden Beitrag zum Ziel der Regierung von New South Wales leisten, die Emissionen bis 2030 um 50% gegenüber dem Stand von 2005 zu senken“, kommentiert Michael Gartner, CTO der Photon Energy Group und Managing Director von Photon Energy Australia.

Das Projekt befindet sich in der Nähe der Stadt Boggabri, New South Wales, fast 500 km nordwestlich von Sydney. Es wird sich über eine 22 Hektar große Freifläche erstrecken und mit über 16.500 hocheffizienten bifacialen Solarmodulen ausgestattet sein, die auf einachsigen Trackern montiert sind.

Die Anlage wird jährlich etwa 16,4 GWh erneuerbare Energie in das von Essential Energy betriebene Netz einspeisen. Der Strom wird auf dem Energiemarkt auf Handelsbasis verkauft werden. Die Photon Energy Group erwartet den Spatenstich für das Projekt gegen Ende des zweiten Quartals 2023.

Das Projekt ist die erste Solar-plus-Stromspeicher-Anlage des Unternehmens und wird als Prototyp für künftige Solar- und Spreicheranlagen auf den europäischen Märkten der Photon Energy Group dienen.

Weltweit hat Photon Energy Group insgesamt 92 MWp an Solarkraftwerken in Betrieb und Solarprojekte mit einer Gesamtkapazität von 900 MWp in verschiedenen Entwicklungsstadien. Darunter befinden sich 300 MW/3,6 GWh, die nach ihrer Inbetriebnahme das größte Solar- und Speicherkraftwerk der Welt (ohne Wasserkraftwerke) darstellen werden.

 

Über die Photon Energy Group – photonenergy.com

Die Photon Energy Group liefert weltweit Solar- und Wasseraufbereitungslösungen. Die Solarenergielösungen der Gruppe werden von Photon Energy geliefert: Seit der Gründung im Jahr 2008 hat Photon Energy Photovoltaikanlagen mit einer kombinierten Kapazität von über 120 MWp installiert und in Betrieb genommen und verfügt inzwischen über ein Eigenportfolio von 91,9 MWp. Derzeit werden Projekte mit einer kombinierten Kapazität von 900 MWp in Australien, Ungarn, Polen und Rumänien entwickelt und Betrieb und Instandhaltung von über 380 MWp weltweit gewährleistet. Photon Water, der zweite Hauptgeschäftsbereich der Gruppe, bietet Wasserbehandlungsdienstleistungen, einschließlich Wasseraufbereitung und -sanierung sowie Entwicklung und Management von Brunnen und anderen Wasserressourcen an. Photon Energy N.V., die Holding der Photon Energy Group, ist an den Börsen in Warschau, Prag und Frankfurt gelistet. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Amsterdam, weitere Büros in Australien und Europa.

 

 

Medienkontakt
Martin Kysly

Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation
Tel. +420 774 810 670
E-mail: martin.kysly@photonenergy.com

 

Investorenkontakt
Emeline Parry

Investor Relations & Sustainability Manager
Tel. +420 702 206 574
E-mail: emeline.parry@photonenergy.com

 

 

 


Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch EQS Group AG.
Medienarchiv unter https://www.eqs-news.com.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


show this
show this