Phoenix Court Group stellt neue Fonds mit 500 Mio. USD vor, um Firmengründer von der Gründung bis zum Börsengang und darüber hinaus zu unterstützen

  • Solar und Basecamp sollen die von den Fonds LocalGlobe und Latitude gewährte Unterstützung weiter ausdehnen, um globale Technologiefirmen aufzubauen.

  • Phoenix Court Works Foundation im Mittelpunkt der Umsetzung einer neuen Vision für wirkungsvolle Innovation

LONDON, June 21, 2022--(BUSINESS WIRE)--Die Phoenix Court Group, ein europäischer Risikokapitalgeber für Unternehmen im Frühstadium, stellte heute neue auf 500 Millionen US-Dollar bezifferte Fonds vor, um Unternehmensgründern und deren Mitarbeitern im weltweit drittgrößten Innovationsumfeld beim Aufbau erstklassiger Technologiefirmen behilflich zu sein und sie von der Gründungsphase bis zum Börsengang zu unterstützen. Damit vollzieht die Phoenix Court Group den Übergang zu einem Technologieinvestor aller Phasen, der sich ein globales Ansehen für die Investition in Startup-Unternehmen in der Anfangsphase erworben hat, die durch LocalGlobe und Latitude zum Einhorn-Stadium übergehen.1

Die Phoenix Court Group umfasst nun vier verschiedene Fonds, die jeweils auf eine bestimmte Marktphase abzielen: LocalGlobe richtet den Fokus auf die Vorgründungs- und Gründungsphase, Latitude auf die Durchbruchs- und frühe Wachstumsphase, und nun kommen die neuen Fonds Solar und Basecamp hinzu – die bisher intern finanziert wurden und nun allmählich institutionalisiert werden sollen. Solar ist ein Scale-Up-Fonds der Phoenix Court Group mit Schwerpunkt auf der Unterstützung von Technologieunternehmen auf ihrem Weg vom Privatmarkt zum Börsengang und darüber hinaus. Basecamp ist eine vielfältige Gemeinschaft von über 50 aufstrebenden Frühphasen-Fonds, Angels und Solo-GPs, die in Afrika, im Asien-Pazifik-Raum, in Europa, Indien, Israel und den USA tätig ist.

Die neuen Fonds bedeuten, dass weitere 500 Millionen US-Dollar in die Geschäftschance in New Palo Alto – einem Gebiet innerhalb von vier Zugstunden von der Londoner Stadtmitte – investiert werden. Dieses hat sich in den vergangenen 5 bis 10 Jahren von einem als Grenzmarkt für die weltweit besten Investoren betrachteten Markt zu dem weltweit erfolgreichsten Innovationsökosystem nach der San Francisco Bay Area und Beijing entwickelt, das erstklassige naturwissenschaftlich und technisch ausgerichtete Firmen produziert. Solar erweitert das Engagement von Phoenix Court auf die Behebung des Problems der Unterfinanzierung in der Durchbruchs- und Hochskalierungsphase, während Basecamp weiterhin, neben dem Newton Venture Program, die Mission von Phoenix Court verdeutlicht, die nächste Generation großartiger Investitionsfirmen zu unterstützen und dabei gleichzeitig die Vielfalt des Sektors für Risikokapitalinvestitionen zu erweitern.

Saul Klein, Mitbegründer der Phoenix Court Group, erklärte dazu: „Obwohl diese Region der weltweit drittbeste Produzent wachstumsstarker Privatunternehmen ist, erhält sie noch immer nicht genügend Aufmerksamkeit seitens der Investoren, insbesondere in der Durchbruchs- und Hochskalierungsphase. Es besteht eine akute Finanzierungslücke im Hochskalierungsstadium – weniger als 20 Prozent des in dieser Phase investierten Kapitals kommt aus dem Inland. Wenn also Unternehmen in unserer Region übernommen werden oder an die Börse gehen, dann gehen die Rentner und Sparer in Großbritannien leer aus, während ihre Kollegen in Kanada, Australien und Singapur davon profitieren."

„Wir haben einen Investitionshorizont von 10 Jahren und angesichts des Zugangs, unserer Einblicke und Engagements, die wir durch unsere Fonds LocalGlobe, Latitude, Solar und Basecamp gewinnen, sind wir weiterhin der Auffassung, dass dies ein hervorragender Ort ist, um innovative Firmen aufzubauen und auch Pionierarbeit in einer neuen Ära ethischer Innovation zu leisten. Wir bauen nicht das nächste Palo Alto, sondern etwas anderes."

Im Zuge der Erweiterung der Fonds-Familie teilt die Phoenix Court Group auch weitere Einzelheiten zu Phoenix Court Works mit, ihrer Stiftung, die Organisationen im Londoner Stadtteil Somers Town sowie auch im breiteren Raum Camden und New Palo Alto unterstützt. Phoenix Court Works wird durch die Zuteilung von 10 Prozent der Gewinne der Management-Firma der Phoenix Court Group und 2 Prozent der Gewinnbeteiligung aus allen Fonds finanziert. Phoenix Court Works hat bisher 23 Organisationen unterstützt und konzentriert sich dabei auf die drei Kernthemen Gesundheit und Wellness, Bildung und Einbeziehung, Klima und Umwelt.

- Ende -

1Dealroom-Daten

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220620005324/de/

Contacts

sayula@burlington.cc
Sayula Kirby

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.