Pharnext S.A.: Erfolgreiche Zwischenanalyse der klinischen PLEO-CMT-Phase-3-Studie zur Behandlung von Charcot-Marie-Tooth Neuropathie Typ 1A

DGAP-News: Pharnext S.A. / Schlagwort(e): Studie

29.11.2017 / 18:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Erfolgreiche Zwischenanalyse der klinischen PLEO-CMT-Phase-3-Studie zur Behandlung von Charcot-Marie-Tooth Neuropathie Typ 1A

PLEO-CMT-Studie wird ohne eine Erhöhung der Patientenzahl wie geplant fortgesetzt


PARIS, Frankreich, 29. November 2017, 18:30 Uhr MEZ - Pharnext SA (FR0011191287 - ALPHA), ein biopharmazeutisches Unternehmen und Pionier eines neuen Ansatzes zur Entwicklung innovativer Medikamente auf der Grundlage der Kombination und Neupositionierung bekannter Wirkstoffe, gab heute die erfolgreiche Zwischenanalyse seiner PLEO-CMT-Phase-3-Studie zur Behandlung von Charcot-Marie-Tooth Neuropathie 1A (CMT1A) bekannt.

PLEO-CMT ist eine pivotale, multizentrische, randomisierte, doppelt verblindete, placebo-kontrollierte Phase-3-Studie, die im Dezember 2015 initiiert wurde und über eine Dauer von 15 Monaten durchgeführt wird. Die Studie schließt an 30 Standorten in Europa, den USA und Kanada 323 Patienten mit leichter bis mittelschwerer CMT1A ein. Da die Studie Ende 2018 beendet sein wird, wurden wie geplant zwei Zwischenanalysen durchgeführt, eine verblindete Variabilitätsanalyse und anschließend eine Futility-Analyse

Laut Professor Philippe Lehert, Mitglied des unabhängigen Data Safety Monitoring Boards (DSMB), bewegt sich die Variablität der Tests zwischen den Patienten innerhalb der vorgegebenen Grenzen. Zudem kommt die Futility-Analyse zu dem Ergebnis, dass das derzeitige Design der PLEO-CMT-Studie ausreicht, den Effekt von PXT3003 auf den primären Endpunkt zur Beurteilung der Wirksamkeit zu erbringen. Diese zwei Analysen folgen zwei positiven vorläufigen Sicherheitsanalysen, die das DSMB im November 2016 und im September 2017 durchgeführt hatte und weisen darauf hin, dass PLEO-CMT wie ursprünglich geplant fortgesetzt werden kann, ohne dass die Studie erweitert werden muss.

Prof. Dr. med. Daniel Cohen, Mitbegründer und Chief Executive Officer von Pharnext, sagte: "Diese zwei Analysen stellen einen weiteren erfolgreichen Abschnitt der PLEO-CMT-Studie dar und erlauben uns, den Zeitplan, nach dem wir die finalen Ergebnisse für das zweite Halbjahr 2018 erwarten, zu bestätigen."


Über das Data Safety Monitoring Board (DSMB)
Das DSMB ist ein unabhängiges Gremium aus Experten aus den Bereichen klinische Medizin, Biostatistik und Studienmethodik, die einberufen wurden, um Pharnext auf Basis regelmäßiger, vorab geplanter Überprüfungen der im Verlauf der klinischen Studie gesammelten Daten Empfehlungen auszusprechen.


Über Pharnext
Pharnext ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Produkten im fortgeschrittenen Stadium der klinischen Entwicklung, das von renommierten Wissenschaftlern und Unternehmern, darunter Professor Daniel Cohen, einem Pionier der modernen Genomik, gegründet wurde. Pharnext hat zwei Produkte in der klinischen Entwicklung: PXT3003 befindet sich momentan in einer internationalen Phase-3-Studie zur Behandlung von Charcot-Marie-Tooth Neuropathie Typ 1A und hat den Orphan-Drug-Status in Europa und den USA erhalten. PXT864 zeigte positive Ergebnisse in einer Phase-2-Studie zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit. Pharnext ist ein Pionier einer neuen Form der Wirkstoffentwicklung namens PLEOTHERAPYTM. Die Gesellschaft identifiziert und entwickelt synergistische Kombinationen mit neu positionierten Medikamenten in optimierter, niedriger Dosierung. Diese PLEODRUGTMs bieten eine Reihe wesentlicher Vorteile: Wirksamkeit, Sicherheit und ein solider Patentschutz mit einer Reihe bereits erteilter Produkt- und Gebrauchsmusterpatenten ("Composition of Matter"). Die Gesellschaft wird von einem wissenschaftlichen Team von Weltrang unterstützt.

Pharnext ist an der Euronext Growth Stock Exchange in Paris (ISIN: FR00111911287) gelistet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.pharnext.com.


KONTAKTE:

Pharnext
René GoedKoop
Chief Medical Officer
medical@pharnext.com
+33 (0)1 41 09 22 30
   
Investor Relations (Europa)
MC Services AG
Anne Hennecke
anne.hennecke@mc-services.eu
+49 211 529252 22
Investor Relations (USA)
Stern Investor Relations, Inc.
Matthew Shinseki
matthew@sternir.com
+1 212 362 1200
Financial Communication (Frankreich)
Actifin
Stéphane Ruiz
sruiz@actifin.fr
+33 (0)1 56 88 11 15
Media Relations (Europa)
ALIZE RP
Caroline Carmagnol
Margaux Pronost
pharnext@alizerp.com
+33 (0)1 44 54 36 64
Media Relations (USA)
RooneyPartners
Marion Janic
mjanic@rooneyco.com
+1 212 223 4017
 


29.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this