PharmaSGP Holding SE erhöht nach Vollzug des Erwerbs eines OTC-Markenportfolios Prognose für das Geschäftsjahr 2021

·Lesedauer: 2 Min.

PharmaSGP Holding SE / Schlagwort(e): Prognoseänderung
PharmaSGP Holding SE erhöht nach Vollzug des Erwerbs eines OTC-Markenportfolios Prognose für das Geschäftsjahr 2021

15.09.2021 / 18:58 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung von Insider-Informationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

PharmaSGP Holding SE erhöht nach Vollzug des Erwerbs eines OTC-Markenportfolios Prognose für das Geschäftsjahr 2021

Gräfelfing, 15. September 2021 - Nach planmäßigem Abschluss des mit der GlaxoSmithKline Gruppe geschlossenen Vertrags zur Übernahme eines OTC-Portfolios mit den Marken Baldriparan(R), Formigran(R), Spalt(R) und Kamol(R) (das "GSK-Portfolio") zum 31. August 2021 passt die PharmaSGP Holding SE ihre Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021 an. Das hat der Vorstand der Gesellschaft heute beschlossen. Als zentrale Steuerungsgrößen fungieren hierbei der Umsatz sowie das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (bereinigtes EBITDA) der PharmaSGP-Gruppe, das den bisherigen Leistungsindikator "bereinigtes Ergebnis vor Zinsen und Steuern (bereinigtes EBIT)" ersetzt.

Bislang wurde für das Geschäftsjahr 2021 ohne Berücksichtigung etwaiger Akquisitionen ein Umsatz zwischen € 56 Mio. und € 60 Mio. (2020: € 63,2 Mio.) bei einer stabilen bis leicht positiven Entwicklung der Kategorie "Health Brands" sowie einem erwartungsgemäß rückläufigen "Beauty"-Geschäft erwartet. Für die bereinigte EBIT-Marge hatte die Gesellschaft einen Anstieg auf 27 % bis 30 % (2020: 26,1 %) prognostiziert; dies entspricht einer bereinigten EBITDA-Marge zwischen 28 % bis 31 % (2020: 26,9 %). Inklusive der Umsatz- und Ergebnisbeiträge des GSK-Portfolios ab dem 1. September 2021 erwartet der Vorstand nun für das Gesamtjahr 2021 einen Umsatz zwischen € 60 Mio. und € 65 Mio. sowie eine bereinigte EBITDA-Marge zwischen 27 % bis 31 %.

Hinweis: Die Kenngrößen "Bereinigtes EBIT" sowie "Bereinigtes EBITDA" sind keine Kenngrößen gemäß IFRS. Die Bereinigungen zur Herleitung des bereinigten EBITDA entsprechen denen des bereinigten EBIT. Informationen hierzu sind im Geschäftsbericht 2020 der PharmaSGP Holding SE auf S. 37 (abrufbar unter https://ir.pharmasgp.com) verfügbar.
 

15.09.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

PharmaSGP Holding SE

Lochhamer Schlag 21

82166 Gräfelfing

Deutschland

E-Mail:

ir@pharmasgp.com

Internet:

https://pharmasgp.com

ISIN:

DE000A2P4LJ5

WKN:

A2P4LJ

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München

EQS News ID:

1233677


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.