Petition gegen Adelstitel für Meghan Markle

Sie ist der Neuzugang im britischen Königshaus: Meghan Markle steht derzeit im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. (Bild: Adrian Dennis/Pool Photo via AP)

Schon jetzt fiebern viele Briten dem vielleicht größten royalen Ereignis 2018 entgegen – aber längst nicht alle Briten geben der Ehe von Prinz Harry und Meghan Markle ihren Segen. Eine Online-Petition möchte nun verhindern, dass Markle einen Adelstitel bekommt.

Am 19. Mai ist es so weit: Prinz Harry wird die Schauspielerin Meghan Markle („Suits“) in der St. George’s Chapel des Windsor Castle heiraten und damit die gebürtige Kalifornierin ins britische Adelsgeschlecht einführen. Welchen Titel Markle genau innehaben wird, ist bis dato nicht bekannt – viele rechnen damit, dass Meghan fortan den Titel Duchess of Sussex (Herzogin von Sussex) tragen könnte.

Über 2.000 Personen wollen dies der 36-Jährigen allerdings so gar nicht gönnen und unterzeichneten eine Petition auf change.org. Das Ziel: Es soll verhindert werden, dass Markle einen Adelstitel oder eine Rolle in der Königsfamilie bekommt.

Galerie: Die Liebe von Meghan und Harry in Bildern

Meghan, so die Petition, sei nicht dafür geeignet, Teil der Königsfamilie zu sein, weil sie „mangelnden Respekt für den Monarchen und die Royal Family zeigt, indem sie Grimassen schnitt und den Besuchern ihre Zunge zeigte, als sie zum ersten Mal öffentlich mit der Queen auftrat“.

Was Prinz Harry wohl zu der Petition sagt? (Bild: AP Photo/Alastair Grant/File)

Diese Kritik bezieht sich auf den Weihnachtsgottesdienst der Royals in Sandringham. Als die Royals den Kontakt zu der wartenden Menschenmenge suchten, wurde ein Foto davon aufgenommen, wie Markle ihre Zunge rausstreckt. Warum sie das tat, ist unklar – entweder sie erlaubte sich einen Spaß mit den anwesenden Schaulustigen, oder der Fotograf drückte in einem ungünstigen Moment ab. Die Unterzeichner der Petition sind sich jedoch sicher: Meghan zeigte damit fehlenden Respekt vor Harry.

Galerie: Die Style-Evolution von Meghan Markle

Sollte Harry Meghan dennoch heiraten wollen, haben die Initiatoren der Petition eine andere Möglichkeit parat: Harry sollte es erlaubt sein, seine Adelstitel abzulegen und aus dem Palast auszuziehen. „Er hat bereits zuvor gesagt, dass er kein Royal sein möchte, vielleicht ist das jetzt seine Chance.“

Dass sich das neue Traumpaar der Royals von einer Online-Petition beeindrucken lassen, scheint indes mehr als fragwürdig.

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!

Im Video: Meghan Markle hat aber auch genug Briten auf ihrer Seite – vor allem wegen dieser Eigenschaft