Perfekt getarnt: Erkennen Sie den Leoparden in diesem Foto?

Manchmal ist Timing einfach alles: Dem deutschen Tierfotografen Ingo Gerlach ist in der Masai Mara, dem kenianischen Teil der Serengeti, ein Schnappschuss gelungen, der einen ganz besonderen Moment einfängt.

Auf den ersten Blick sieht man auf dem Foto lediglich einen Baum, der in der afrikanischen Wildnis steht. Schaut man genauer hin, erkennt man jedoch außerdem eine tote Antilope, die an einem der Äste hängt. Und dort hängt sie nicht ohne Grund: Leoparden verstecken ihre Beute in Bäumen vor hungrigen Rivalen. Irgendwo im Bild ist die gut getarnte Raubkatze auf dem Weg zu ihrem Mittagessen – aber wo? Die Auflösung sehen Sie, wenn Sie auf das Bild klicken!

Und das sagt der Fotograf:

„Der Leopard war unfassbar scheu und ich musste über fünf Stunden warten, um das Foto machen zu können“, erklärt Fotograf Gerlach. „Ich hatte Glück, den Leopard überhaupt zu entdecken, und erst recht, ihn beim Klettern auf den Baum zu erwischen.“

Sehen Sie auch: Kunstfelle sollen Leoparden retten