"Peppa Wutz"-Pfannkuchen: Dieses Backexperiment einer Mutter geht nach hinten los

Hannah Klaiber
·Freie Journalistin
·Lesedauer: 1 Min.

Die britische Zeichentrickserie "Peppa Wutz" erfreut sich auch hierzulande größter Beliebtheit. Von einigen Merchandise-Artikeln können Eltern aber getrost die Finger lassen – wie ein TikTok-Video eindrucksvoll beweist.

Kinder lieben das Schweinchen
Kinder lieben das Schweinchen "Peppa Wutz". (Bild: Getty Images)

Nicht nur, dass "Peppa Wutz" und "Pfannkuchen" den Anfangsbuchstaben gemein haben – beides ist bei Kids wahnsinnig beliebt. Kein Wunder also, dass findige Merchandise-Hersteller die sensationelle Idee hatten, beides miteinander zu verbinden. Mit einer Pfanne nämlich, mit der es möglich sein soll, Pfannkuchen zu backen, auf denen das Antlitz des Schweinemädchens prangt. Eine schöne Überraschung, die Gaumen und Herz gleichermaßen erwärmt, dachte sich eine Mutter, die im Supermarkt zuschlug und das Produkt sogleich Zuhause ausprobierte.

Besser den Profis überlassen: Über diesen Peppa-Pig-Kuchen-Fail lacht das Internet

In dem Clip, den die Userin ".Stelldog" auf TikTok teilte, ist zu sehen, wie sie die mitgelieferte Flasche nutzt, um die Umrisse von "Peppa Wutz" in der Pfanne mit Teig nachzuzeichnen. Dass die Pfanne nicht etwa von einem No-Name-Billighersteller, sondern von Tefal hergestellt wurde, lässt auf ein gutes Ergebnis hoffen.

Doch weit gefehlt: Als "Peppa Wutz" ist der fertige Pfannkuchen wohl kaum zu identifizieren – auch wenn zumindest die Schweineöhrchen ganz gut gelungen sind. Viele Eltern dürften sehr dankbar sein, dass sie sich diese Investition getrost schenken können. "Das macht mir richtig Angst", kommentiert ein Zuschauer den Clip, der mit aktuell über 900.000 Views viral gegangen ist. Ein anderer meint: "Ich krieg mich nicht mehr ein!"

VIDEO: Plötzlich ist "Peppa Wutz"-Statue da - Dorfbewohner in England erleben Überraschung