Pentera kündigt Serie C mit 150 Mio. $ bei einer Bewertung von 1 Mrd. $ an und wird den traditionellen Schwachstellenmanagementmarkt revolutionieren

·Lesedauer: 4 Min.

Anstieg der Ransomware-Angriffe steigert die Nachfrage nach automatisierter Sicherheitsvalidierung und sorgt für 200 % ARR-Wachstum in Folgejahren

Boston, USA & Tel Aviv, Israel, January 12, 2022--(BUSINESS WIRE)--Pentera, der führende Anbieter von automatisierter Sicherheitsvalidierung (Automated Security Validation – ASV), gab heute bekannt, dass es unter der Leitung von K1 Investment Management undBeteiligung von Evolution Equity Partners und Insight Partners 150 Millionen US-Dollar im Rahmen einer Serie-C-Finanzierung erzielthat. Zu früheren Investitionsrunden gehörten Awz Ventures und The Blackstone Group. Die Runde erhöht die Bewertung von Pentera auf 1 Milliarde US-Dollar nach nur drei Jahren auf dem Markt seit der Einführung der automatisierten Penetrationstest-Technologie.

Die Finanzierung macht Pentera zum höchstbewerteten Unternehmen seiner Kategorie. Mit 400 Unternehmenskunden ermöglicht die jüngste Finanzierung Pentera auf dem Weg zu einem Börsengang, den Betrieb über alle Funktionen und Regionen hinweg zu skalieren und die Mitarbeiterzahl von 150 auf 300 Mitarbeiter bis Ende 2022 zu erhöhen.

„Diese Finanzierungsrunde positioniert Pentera als Marktführer in seiner Kategorie", sagte Amitai Ratzon, CEO von Pentera. „Das exponentielle Wachstum von Pentera hat bewiesen, dass Unternehmen nicht länger bereit sind, Kompromisse in Form von Annahmen und Simulationen einzugehen, sondern eine reale Validierung ihrer Securitygegen die neuesten Cyberangriffe fordern. An diesem besonderen Tag unserer Reise möchte ich unseren Mitarbeitern, Kunden, Partnern und Investoren dafür danken, dass sie unsere Leidenschaft für die Revolution teilen, die wir in die Welt der Cybersicherheit bringen."

„Alte Schwachstellen-Management-Plattformen haben dem Markt ein falsches Gefühl von Sicherheit vermittelt", sagte Christian Grant, Senior Vice President, K1 Investment Management. „Angesichts der sich ständig ändernden Bedrohungslandschaft und dynamischer Netzwerke sind dauerhafte Tests die einzige Möglichkeit, eine wirklich sichere Security-Lageaufrechtzuerhalten. Pentera ist der Goldstandard in der Branche und wir freuen uns, in dieser nächsten Wachstumsphase zusammenzuarbeiten."

„Sicherheitsteams kämpfen mit einer wachsenden Anzahl von CVEs und veralterten Ansätzen für das Schwachstellenmanagement – und erreichen oft nichts anderes, als begrenzte Ressourcen für Schwachstellen zu erschöpfen, die kaum oder gar keine Chance haben, kompromittiert zu werden", sagte Dr. Arik Liberzon, Mitbegründer und CTO, Pentera. „Die agentenlose Plattform von Pentera hilft diesen Teams, ihre wahren Sicherheitslücken zu erkennen. Unsere Kunden können endlich auf die Effektivität ihres Cybersecurity-Stack vertrauen und ihren CEOs und Vorständen beweisen, dass sie gegen Cyberangriffe geschützt sind."

Pentera wird die neuen Finanzmittel verwenden, um seine globalen Aktivitäten und Produktlinien auszubauen, mit der Mission, jedem Unternehmen in jeder Branche die Roadmap zu geben, Cyberrisiken selbstbewusst zu reduzieren und angriffsbereit zu werden. Zu den jüngsten Ergänzungen seines Produktportfolios gehören die die Validierungsmodule RansomwareReady™ und Log4Shell .

Weitere Zitate

„Pentera hat den traditionellen Ansatz für manuelle Penetrationstests durchbrochen, indem es automatisierte kontinuierliche Tests und Sicherheitsvalidierung ermöglicht und seinen TAM sowohl auf Unternehmen als auch auf Security-Dienstleisternerweitert hat", sagte Thomas Krane, Managing Director bei Insight Partners. „Das Unternehmen hat in wenigen Jahren ein unglaubliches Wachstum und eine unglaubliche Nachfrage erzielt und die Branche revolutioniert. Wir sind stolz darauf, unsere Partnerschaft mit Amitai und dem Team von Pentera fortzusetzen."

„Die kontinuierliche und automatisierte Pen-Testing-Plattform von Pentera ermöglicht es Security-Teams, in kürzerer Zeit mehr zu erreichen, um Risiken zu mindern, als mit herkömmlichen Penetrationstestmethoden möglich gewesen wäre", sagte Richard Seewald, Gründer und Managing Partner bei Evolution Equity Partners. „Das Unternehmen hat grenzenlose Möglichkeiten, die Cybersicherheitslage weltweit zu verbessern, und wir freuen uns über die Partnerschaft mit Amitai und dem Team von Pentera."

„Dieser wichtiger Meilenstein macht uns äußerst stolz auf das Pentera-Team. Es ehrt uns,, von Anfang an Teil ihrer Geschichte gewesen zu sein", sagte Yaron Ashkenazi, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Awz Ventures. „Awz hat das Wachstum von Pentera und die ersten Verkaufsbemühungen auf dem nordamerikanischen Markt vorangetrieben und unterstützt das Unternehmen weiterhin. Wir sind gespannt auf was Pentera als nächstes erreicht."

Über Pentera

Pentera ist der Branchenführer für automatisierte Sicherheitsvalidierung, die es jedem Unternehmen ermöglicht, die Integrität aller Cybersicherheitsebenen einfach zu testen und echte, aktuelle Sicherheitsrisiken zu jedem Zeitpunkt und in jeder Größenordnung aufzudecken. Tausende von Sicherheitsexperten und Dienstanbietern auf der ganzen Welt verwenden Pentera, um Abhilfe zu schaffen und Sicherheitslücken zu schließen, bevor sie ausgenutzt werden. Weitere Informationen finden Sie unter: pentera.io.

Über K1

K1 ist eine globale Investmentgesellschaft, die branchenführende Unternehmen für Unternehmenssoftware aufbaut. K1 arbeitet mit starken Managementteams von wachstumsstarken Technologieunternehmen zusammen, um ihnen zu helfen, erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen. Mit über 110 Fachleuten verändern K1 und seine operative Tochtergesellschaft K1 Operations LLC die Branchenlandschaften mit operativ ausgerichteten Wachstumsstrategien, die darauf ausgelegt sind, Portfoliounternehmen schnell zu skalieren. Seit der Gründung des Unternehmens hat K1 mit über 1760 Unternehmenssoftwareunternehmen zusammengearbeitet, darunter Branchenführer wie Apttus, Buildium, Checkmarx, Clarizen, ControlUp, Emburse, FMG Suite, Granicus, IronScale, Litera Microsystems, Oninott, Rave Mobile Safety, RFPIO, Smarsh, WorkForce-Software und Zapproved. Für weitere Informationen besuchen Sie k1capital.com und folgen Sie dem Unternehmen auf LinkedIn.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220111006181/de/

Contacts

Kontakt
Jake Schuster
fama PR für Pentera
E-Mail: Pentera@famapr.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.