Pavels Weg zur Titelverteidigung

Ab Freitag duellieren sich bei der Global Championship Summer in Los Angeles die Hearthstone-Größen der Welt um 250.000 US-Dollar Preispool. Das Turnier hat einige großkalibrige Spieler zu bieten und verspricht schon im Voraus einen spannenden Wettkampf.

Der beste Spieler der Welt

Einer der absoluten Top-Spieler ist Pavel "Pavel" Beltukov. Der Russe steht seit nunmehr über einem Jahr unangefochten auf Platz eins der Weltrangliste und konnte in der Vergangenheit viele Erfolge einfahren. So wurde der gerade einmal 19 Jahre alte Profi bereits 2016 Weltmeister in Blizzards Kartenspiel und sicherte sich seitdem in vielen anderen Turnieren ebenfalls den Titel.


Doch nicht nur Pavel nimmt an dem Turnier teil, auch andere professionelle Hearthstone-Spieler werden ihr Glück versuchen, das sechsstellige Preisgeld zu gewinnen. So sind beispielsweise auch der Niederländer "Orange" oder der Mexikaner "Cocosasa" dabei. Diese konnten sich im Verlauf des Jahres ebenfalls etablieren und werden nach bestem Gelingen versuchen, dem klaren Favoriten Pavel den Titel streitig zu machen.

Erstes großes Turnier mit abgeschwächten Karten

Dabei ist das Finale der Hearthstone Global Championship Summer eines der ersten mit den vor kurzem abgeschwächten Karten. Vor allem die Druidenklasse wurde davon stark beeinflusst und deutlich abgeschwächt. Trotzdem ist der Druide immer noch eine der dominantesten Klassen in Hearthstone.


Beim Finale könnten die Zuschauer also einige neue Herangehensweisen und Decks sehen.

Showdown in der Blizzard-Arena 

Das Turnier wird eines der ersten, vollwertigen Events in der Blizzard-Arena Los Angeles sein. Diese Sammlung an Studios gehörte früher zu den Burbank-Studios und wurde nun von Blizzard zu einem der ersten großen Fernsehstudios ausschließlich für den eSports umgebaut. Bereits vergangene Woche wurde die Arena mit den Overwatch Contenders eingeweiht, nun geht es mit dem Finale der Hearthstone-Sommermeisterschaft weiter.


Die Studios bieten dem Entwickler viele Möglichkeiten im Bereich der Übertragung, deshalb kann man eine hohe Qualität des Events erwarten. Die besten Spieler des Turniers qualifizieren sich direkt für das Finale der Weltmeisterschaft und Pavel hat so die Chance, auf seine Titelverteidigung hinzuarbeiten.