Patriarch Kirill dank Ungarns Veto von EU-Sanktionsliste gestrichen

Trotz Einigung auf 6. Sanktionspaket gegen Russkland beim EU-Gipfel, legt Ungarn nun doch Veto gegen Einschluss von Patriarch Kirill ein - und kommt damit durch

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.