Patient Safety Movement Foundation gibt Gewinner der Humanitarian and Lewis Blackman Awards 2021 bekannt

Vier Einzelpersonen auf achtem World Patient Safety, Science & Technology Summit ausgezeichnet

IRVINE, Kalifornien (USA), May 04, 2022--(BUSINESS WIRE)--Die Patient Safety Movement Foundation (PSMF), eine weltweit tätige gemeinnützige Organisation, die sich dem Ziel verpflichtet hat, vermeidbare Todesfälle bei Patienten bis 2030 zu eliminieren, hat auf ihrem achten World Patient Safety, Science & Technology Summit (WPSSTS) die Gewinner ihrer Humanitarian and Lewis Blackman Awards bekanntgegeben. Präsident Bill Clinton, der 42. Präsident der USA, wurde mit dem Joe Kiani Humanitarian Award ausgezeichnet, Javier Davila erhielt den Beau Biden Humanitarian Award und Jannicke Mellin-Olson wurde mit dem Steven Moreau Humanitarian Award geehrt. Der zweite jährlich vergebene Lewis Blackman Award ging an Ingrid Bonilla.

„Die Verwirklichung unseres Auftrags, vermeidbare Todesfälle bei Patienten bis 2030 zu eliminieren, baut darauf, dass Einzelpersonen sich zusammentun, um etwas zu bewirken", sagte Michael Ramsay, MD, CEO der Patient Safety Movement Foundation. „Wir sind stolz, dass wir alle vier diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinner für ihre individuelle Arbeit, ihre Führungsqualitäten und ihr Engagement für die weltweite Verbesserung der Patientensicherheit auszeichnen dürfen."

Mit den Humanitarian Awards werden Persönlichkeiten ausgezeichnet, die jeweils im vergangenen Jahr bedeutende Fortschritte bei der Eliminierung vermeidbarer Todesfälle bei Patienten oder bei der Schaffung von Bewusstsein für das Thema gemacht haben. In diesem Jahr wurden die Preisträger/innen in drei Kategorien geehrt: dem Joe Kiani Award, dem Beau Biden Award und dem Steven Moreau Award. Der Joe Kiani Award wurde nach dem Gründer der Patient Safety Movement Foundation benannt. Mit ihm werden Einzelpersonen ausgezeichnet, die sich für den Auftrag der Stiftung einsetzen. Der Beau Biden Award wurde 2018 zu Ehren von Beau Biden ins Leben gerufen, dem verstorbenen ehemaligen Generalbundesanwalt von Delaware, Mitglied der Army National Guard und Sohn von Präsident Joe Biden. Damit soll dessen Engagement im öffentlichen Dienst und für die Sicherheit anderer, insbesondere von Kindern, gewürdigt werden. Der Steven Moreau Award wird jährlich an eine/n Klinikadministrator/in vergeben, der/die sich in seiner/ihrer Klinik leidenschaftlich für die Verbesserung der Patientensicherheit einsetzt. In diesem Jahr waren die Preisträger/innen:

  • Präsident Bill Clinton, 42. Präsident der USA, ist seit Langem Förderer der Patientensicherheit. Während seiner Amtszeit engagierte er sich für die Ausweitung des Zugangs zu erschwinglicher, hochwertiger Gesundheitsversorgung für alle Amerikaner/innen. Er erhielt den allerersten Joe Kiani Award für seine kontinuierliche Unterstützung der Patient Safety Movement Foundation und ihr Ziel, vermeidbare medizinische Todesfälle bis 2030 zu eliminieren.

  • Javier Davila, Botschafter der PSMF in Mexiko, ehemaliger medizinischer Leiter am mexikanischen Institut für Soziale Sicherheit und Leiter medizinische Ausbildung, Forschung und Gesundheitspolitik, wurde aufgrund seiner Leidenschaft für den öffentlichen Dienst und für die Verbesserung der Patientensicherheit für andere der Beau Biden Award verliehen. Seit er bei der PSMF tätig ist, konzentriert er sich auf die Förderung der Sicherheitskultur in Mexiko und trägt zum Aufbau von Verbindungen mit vielen angesehenen staatlichen und privaten Kliniken sowie zur Herstellung von Beziehungen mit zahlreichen Organisationen bei, um den Auftrag weiter voranzubringen.

  • Jannicke Mellin-Olson, MD, DPH, ist seit langer Zeit Fürsprecherin der Patientensicherheit. Ihre Leidenschaft für die Patientensicherheit nahm ihren Anfang während ihrer fachärztlichen Ausbildung am Universitätsklinikum Trondheim in Norwegen, wo sie an einer Reihe von Initiativen für die Patientensicherheit mitwirkte. Sie erhielt für ihre kontinuierlichen Bemühungen für die Verbreitung des Auftrags bei den Beteiligten in Europa sowie an ihrer derzeitigen Klinikstelle an der Klinik Baerum in Oslo, Norwegen, den Steven Moreau Award.

Der Lewis Blackman Leadership Award wurde 2020 ins Leben gerufen, um engagierte Studenten oder Assistenzärzte auszuzeichnen, die eine Karriere im Gesundheitswesen anstreben und vorbildliche Führungsqualitäten im Bereich der Patientensicherheit aufweisen und zur Vision der PSMF beitragen, vermeidbare medizinische Schäden zu eliminieren. Der Preis wurde zu Ehren von Lewis Blackman konzipiert, der am 6. November 2000 im Alter von 15 Jahren an den Folgen eines vermeidbaren medizinischen Fehlers in einer Gesundheitseinrichtung mit einer schlechten Sicherheitskultur und unzureichender Ausbildung starb. Vor seinem Tod war er ein hervorragender Schüler und seine Mutter, Helen Haskell, wurde zu einer Fürsprecherin für die Verbesserung der Patientensicherheit, insbesondere durch die Ausbildung.

  • Ingrid Bonilla, Studentin der Medizin im vierten Jahr an der Medical University of South Carolina, hat schon früh Engagement und Leidenschaft für die Verbesserung der Patientensicherheit gezeigt. Während ihrer Zeit an der medizinischen Hochschule erarbeitete sie mit bekannten Verfechtern der Patientensicherheit in South Carolina neue Kriterien für die Vermeidung von Zentralveneninfektionen. Sie erhob Daten zu COVID-19, um zu ermitteln, wie sich die Krankheit bei Kindern äußert und wie diese behandelt werden sollten, und hat sich zudem mit der Verbesserung der Kommunikation zwischen Patienten, Familien und Trägern beschäftigt.

Die Patient Safety Movement Foundation hat die Humanitarian Awards im Jahr 2013 ins Leben gerufen, um Einzelpersonen auszuzeichnen, deren Arbeit zum Fortschritt der Patientensicherheit beiträgt. Der Lewis Blackman Award wird seit 2019 vergeben. Mehr über die Awards und die früheren Gewinner erfahren Sie hier: https://patient.sm/LewisBlackman.

Das komplette WPSSTS-Event ist bis zum 9. Mai 2022 für 20 USD on demand auf http://patient.sm/summit2022 oder nach dem 9. Mai kostenlos auf http://patient.sm/summitYT zu sehen.

Über die Patient Safety Movement Foundation: Die Patient Safety Movement Foundation (PSMF), eine 2012 gegründete internationale Non-Profit-Organisation, feiert ihr 10-jähriges Bestehen mit dem Ziel, das Bewusstsein für vermeidbare medizinische Fehler zu schärfen und Maßnahmen zu ergreifen, um diese zu verhindern. Es gibt Schätzungen, wonach einer von 12 Patienten von einem vermeidbaren medizinischen Fehler betroffen ist, aber diese Zahl könnte noch höher sein, da es in den meisten Ländern, auch in den USA, keine zentrale Datenbank gibt, die diese Zahlen erfasst. In den letzten zehn Jahren wurden große Fortschritte bei der Verbesserung der Patientensicherheit erzielt, aber die COVID-19-Pandemie hat das System stark beansprucht, es hat sich als nicht belastbar erwiesen und einen Rückschritt erlitten. Die PSMF hat die Vision, vermeidbare Patientenschäden und Todesfälle weltweit bis 2030 zu beseitigen – und das fängt damit an, das Bewusstsein für dieses kritische Thema zu schärfen. Die PSMF bringt Patienten, Anwälte, Mitarbeiter des Gesundheitswesens, Medizintechnikunternehmen, Regierungen, Arbeitgeber und private Kostenträger zusammen, um dieses Anliegen zu unterstützen. Von den evidenzbasierten Best-Practice-Lösungen (Actionable Patient Safety Solutions™) und dem Open Data Pledge der Industrie bis hin zum World Patient Safety, Science & Technology Summit und vielem mehr wird die PSMF nicht locker lassen, bis sie die Zahl Null erreicht hat. Gehen Sie für weitere Informationen auf patientsafetymovement.org und folgen Sie der PSMF auf LinkedIn, Twitter, Instagram und Facebook.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220503005500/de/

Contacts

Leslie Licano, Beyond Fifteen Communications, Inc.
psmf@beyondfifteen.com | +1 949 733 8679, Durchwahl 101

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.