Passwörter aus PDFs entfernen

·Lesedauer: 1 Min.

Das kann einen ganz schön aus dem Konzept bringen. Man muss dringend Daten aus einem PDF einsehen, aber das Dokument ist mit einem Passwort geschützt. Wie sich die Sperrung beheben lässt:

Die Passwortsperrung eines PDFs lässt sich aufheben. Voraussetzung ist allerdings, dass man das Sperr-Passwort kennt.
Die Passwortsperrung eines PDFs lässt sich aufheben. Voraussetzung ist allerdings, dass man das Sperr-Passwort kennt.

Berlin (dpa/tmn) - Mit einem Doppelklick öffnet man auf dem Rechner fast alles. Es sei denn, es handelt sich um ein Dokument, das per Passwort geschützt ist.

Bei PDFs lässt sich so eine Sperre aber entfernen, wenn sie nicht mehr notwendig ist. Voraussetzung ist natürlich, dass man das Sperr-Passwort kennt. Zum Entfernen kann man etwa auf die Seite Smallpdf.com zurückgreifen, deren Dienste zur gelegentlichen Nutzung gratis sind.

Beliebte iOS-Apps: Videochat und Kontaktverfolgung

Dazu einfach auf den Button “Datei auswählen” klicken und dann im sich öffnenden Windows-Explorer zum entsprechenden PDF navigieren und dieses hochladen. Danach muss nur noch das Passwort eingegeben werden und schon lässt sich das passwortbefreite PDF wieder auf den eigenen Rechner herunterladen.

VIDEO: TÜV-Studie: Viele Deutsche würden ihre Passwörter verkaufen