Partner Communications nutzt Synchronisationslösung von ADVA für Timing im 5G-Netz

Zusammenfassung:

  • Führender Mobilfunknetzbetreiber benötigt präzise, äußerst zuverlässige Synchronisation im landesweiten Netz

  • Die neue Ende-zu-Ende-Timing-Infrastruktur basiert auf einer ePRTC-Lösung mit ADVAs OSA 5440 PTP-Grandmaster und OSA 3320B Cäsiumuhr

  • Multiband-GNSS-Empfänger und KI-gestützte Sicherheitstechnologie beseitigen Schwachstellen der satellitengestützten Synchronisation

ROSH HAAYIN, Israel, June 08, 2022--(BUSINESS WIRE)--ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass Partner Communications seine Oscilloquartz-Timing-Technologie einsetzt, um die landesweite Einführung von 5G zu unterstützen. Die Lösung bietet die Genauigkeit und Verfügbarkeit, die für mobile Dienste der nächsten Generation und zeitkritische Anwendungen mit niedriger Latenz benötigt werden. Mit den Oscilloquartz Grandmaster-Geräten von ADVA für zentrale Standorte, der verbesserten primären Referenzzeituhr (enhanced primary reference time clock, ePRTC) und Multiband-GNSS-Empfängern ist die neue Timing-Infrastruktur sehr widerstandsfähig und darauf vorbereitet, der steigenden Bedrohung durch Jamming- und Spoofing-Angriffe zu widerstehen. ADVAs Partner RDT Equipment & Systems übernahm mit Installation, Konfiguration sowie Fehlerbehebung eine wichtige Rolle bei der Einführung. Gemeinsam mit ADVA wird RDT Partner Communication mit kontinuierlicher Wartung und Support unterstützen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220607006045/de/

Partner Communications nutzt die Oscilloquartz-Synchronisationstechnologie von ADVA, um den 5G-Rollout in Israel zu unterstützen. (Photo: Business Wire)

„Die Aufrüstung unseres großen landesweiten Mobilfunknetzes erforderte sowohl die fortschrittlichste Timing-Technologie als auch die Unterstützung durch ein Team von erfahrenen Experten. Deshalb haben wir uns für die Oscilloquartz Synchronisationslösung von ADVA entschieden, die auf einer PTP-Grandmaster-Uhr mit voller Hardware-Redundanz und einem skalierbaren modularen Design basiert. Sie bietet viele Fan-Out-Optionen, einschließlich PTP über mehrere 10Gbit/s-Schnittstellen. Die zukunftsweisende GNSS-Technologie gewährleistet höchste Verfügbarkeit auch unter schwierigen Bedingungen", so Yigal Giladi, VP Engineering bei Partner Communications. „Mit unserer neuen Timing-Infrastruktur können wir unseren Kunden das bestmögliche mobile 5G-Erlebnis bieten. Wenn GNSS beeinträchtigt wird oder aus anderen Gründen nicht verfügbar ist, können wir mit den ePRTC-Lösungen von ADVA auch bei sehr langen GNSS-Ausfällen ein hochgenaues Timing über unser Netz liefern."

Die neue Timing-Infrastruktur von Partner Communications besteht aus dem OSA 5440, einem vollständig redundanten, skalierbaren und modularen Multitechnologie-Grandmaster für den Einsatz an zentralen Standorten. Zusammen mit der Cäsiumuhr OSA 3230B ePRC und dem OSA Clock Combiner wird ein ePRTC-System realisiert, das ein hohes Maß an Zeitstabilität gemäß dem ITU-T G.8272.1-Standard bietet. Die eingebauten Multiband- und Multikonstellationsempfänger kompensieren atmosphärische Störungen und filtern Zeitfehler heraus. Darüber hinaus identifiziert und schützt eine zentralisierte, KI-gestützte GNSS-Assurance-Software vor Schwachstellen des satellitengestützten Timings. Die Lösung nutzt auch die OSA 5410-Serie zur kontinuierlichen Prüfung und Überwachung. Damit kann das Team von Partner Communications Schwierigkeiten frühzeitig erkennen und Störungen der Mobilfunkdienste minimieren. Das Synchronisationsnetz wird mit Ensemble Controller und dem Sync Director von ADVA betrieben. Diese leistungsstarke Managementlösung bietet Partner Communications einen vollständigen Überblick über seine Timing-Infrastruktur und gewährleistet hochpräzise Synchronisation.

„Partner Communications hat in Bezug auf die Genauigkeit und Zuverlässigkeit seines Synchronisationsnetzes einen großen Schritt nach vorn gemacht. Das Team war entschlossen, eine sehr präzise und robuste Timing-Infrastruktur zu implementieren. Unermüdlich optimierten und testeten unsere Ingenieure das Design und führten die Installation der Ende-zu-Ende-Lösung durch. Damit wurde eine Infrastruktur geschaffen, die den Kunden von Partner Communications jetzt und in den kommenden Jahren viele Vorteile bietet", kommentierte Hartmut Müller-Leitloff, SVP of Sales, EMEA bei ADVA. „Die implementierte Timing-Lösung nutzt einzigartige Funktionen zur Beseitigung von GNSS-Schwachstellen, wie z. B. Multiband- und Multikonstellationsempfänger sowie KI-gestützte Analysen. In Zeiten zunehmender Jamming- und Spoofing-Angriffe wird dies für Mobilfunknutzer in Israel von unschätzbarem Wert sein."

Über ADVA
Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter www.adva.com.

Über Oscilloquartz
Oscilloquartz ist ein Vorreiter in der Entwicklung von Lösungen zur Zeit- und Frequenzsynchronisation. Wir entwerfen, produzieren und implementieren durchgängige Synchronisationssysteme, die in traditionellen wie auch fortschrittlichen paketvermittelten Netzen für die Verteilung und Sicherung hochpräziser Taktdaten sorgen. Als Unternehmen von ADVA schaffen wir neue Möglichkeiten für die Netze von morgen. Weitere Informationen finden Sie unter www.oscilloquartz.com.

Veröffentlicht von:
ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland
www.adva.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220607006045/de/

Contacts

Pressekontakt:
Gareth Spence
t +44 1904 69 93 58
public-relations@adva.com

Investorenkontakt:
Stephan Rettenberger
t +49 89 890 66 58 54
investor-relations@adva.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.