"Eine Parodie?" Orlando Blooms "L.A.-Diät" sorgt für Spott in den sozialen Medien

teleschau
·Lesedauer: 2 Min.

Meint er das wirklich ernst? Ein ungewollt komisches Interview von Orlando Bloom sorgt derzeit für Gesprächsstoff auf Twitter. Anlass ist das darin beschriebene Frühstücksritual des Schauspielers.

Orlando Bloom sorgte mit einem Einblick in seinen Alltag für Erheiterung. (Bild: 2021 Critics Choice Association/Getty Images)
Orlando Bloom sorgte mit einem Einblick in seinen Alltag für Erheiterung. (Bild: 2021 Critics Choice Association/Getty Images)

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat in der Vergangenheit schon einige virale Hits generiert. Nun hat es den britischen Schauspieler Orlando Bloom getroffen, der in einem Interview mit der britischen Zeitung "The Sunday Times" über seinen Familienalltag mit Partnerin Katy Perry und der gemeinsamen, sechs Monate alten Tochter Daisy Dove erzählte. Vor allem das von ihm erwähnte Frühstück sorgte bei den Usern für allgemeine Erheiterung.

"Ich mag es, mir mein Frühstück zu verdienen", erklärte Bloom in dem Gespräch. Also nehme er "einfach ein paar grüne Pulver", die er mit seinem "Gehirn-Oktan-Öl", einem "Kollagen-Pulver" für Haare und Nägel und "etwas Protein" mische. "Das ist wirklich alles ziemlich L.A.", fügte er hinzu. Anschließend gehe er für gewöhnlich wandern, wobei er in der Regel Songs der Bands Nirvana und Stone Temple Pilots anhöre.

Schauspieler Orlando Bloom und Sängerin Katy Perry sind - mit Unterbrechungen - seit 2016 ein Paar. (Bild: 2019 Axelle/Bauer-Griffin/Axelle/Bauer-Griffin)
Schauspieler Orlando Bloom und Sängerin Katy Perry sind - mit Unterbrechungen - seit 2016 ein Paar. (Bild: 2019 Axelle/Bauer-Griffin/Axelle/Bauer-Griffin)

"Sicher, dass es keine Parodie ist?"

Nach seiner Rückkehr um neun Uhr morgens gebe es dann Frühstück: "Das ist normalerweise Porridge, ein wenig Haselnussmilch, Zimt, Vanillepaste, Haselnüsse, Goji-Beeren, ein veganes Proteinpulver und eine Tasse PG Tips" - Letzteres ist ein Tee. Bloom fügt hinzu: "Ich ernähre mich zu 90 Prozent pflanzlich, also esse ich nur vielleicht einmal im Monat ein richtig gutes Stück rotes Fleisch. Manchmal schaue ich mir eine Kuh an und denke: Das ist das Schönste überhaupt."

Orlando Bloom: So sieht der Alltag mit Tochter Daisy Dove aus

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Auf Twitter sorgte diese recht eigentümliche Diät für einige Kommentare, die zwischen Spott und Verunsicherung schwankten: "Ich dachte wirklich, das Orlando-Bloom-Interview in der 'Sunday Times' sei eine Parodie", twitterte eine Userin und vergewisserte sich: "Sicher, dass es keine ist?" Eine andere schrieb: "Zu Ehren von #OrlandoBloom bitte vervollständigt den Satz: 'Das Seltsamste, das ich zum Frühstück hatte, war ..." Auch auf der Videoplattform TikTok sind etliche kreative Reaktionen zu finden.

VIDEO: Orlando Bloom: Zu viel Aufmerksamkeit in seinen Zwanzigern