Paris Saint-Germains Unai Emery: Jeder kennt seine Rolle

Einige Stars von Paris Saint-Germain kommen in dieser Spielzeit weniger häufig zum Zuge als gewohnt. Laut Coach Emery kenne jedoch jeder seine Rolle.

Angesichts Paris Saint-Germains Transferoffensive im vergangenen Sommer finden sich viele Stars in dieser Saison oft nur auf der Bank wieder. Neben Angreifern wie Lucas Moura und Javier Pastore spielen auch die deutschen Nationalspieler Kevin Trapp und mit Abstrichen Julian Draxler in dieser Spielzeit eher die zweite Geige. Laut Trainer Unai Emery sei sich jedoch jeder bei PSG seiner aktuellen Rolle bewusst.

"Während der Vorbereitung habe ich mit den Spielern Einzelgespräche geführt und ihnen die neue Situation in der Mannschaft erklärt", so Emery auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Troyes und führte aus: "In diesem Jahr haben wir einige Spieler verpflichtet, die unserem Team helfen einen weiteren Schritt nach vorn zu machen. Es ist jetzt schwierig für manche Spieler mit dem Wettbewerb umzugehen, denn wir in der Mannschaft erzeugen wollen."

Allerdings sei es jedem möglich, sich für die Startelf zu empfehlen. "Alle Spieler waren etwas nervös vor dem Saisonstart. Alle im Kader haben die Möglichkeit zu spielen, müssen aber auch mit damit rechnen, dass ein anderer gute Leistungen bringt", so der Spanier.