Paris Jackson: Partner-Tattoo mit Patenonkel Macaulay Culkin

Paris Jackson: Partner-Tattoo mit Patenonkel Macaulay Culkin

Für Paris Jackson und ihren Patenonkel Macaulay Culkin ging es am Wochenende zum Tätowierer: Der Michael-Jackson-Sprössling und der 1990er-Jahre-Kinderstar zeigen mit einem Partner-Tattoo ihre Verbundenheit.

Am Samstag wurden Paris Jackson und Macaulay Culkin im Tattoo Mania Studio in West Hollywood gesichtet. Dort ließen sie sich offenbar ein gemeinsames Tattoo stechen. Das Ergebnis stellte die 19-Jährige nämlich anschließend in einer Instagram-Story zur Schau.

Auf dem Bild halten die beiden Stars ihre Arme, auf denen jeweils ein Löffel zu sehen ist, nebeneinander. Das angehende Model strahlt dabei über das ganze Gesicht. Der 36-jährige Schauspieler lehnt seinen Kopf an ihre Schulter. Und während es für ihn das erste Tattoo auf dem Unterarm ist, zieren schon einige andere Kunstwerke den Arm von Paris Jackson – laut dem US-amerikanischen Portal "People" soll sie insgesamt 50 Tattoos haben. Auch wenn nicht bekannt ist, welche Bedeutung hinter ihrem Löffel-Tattoo steckt, scheinen die beiden ziemlich zufrieden mit dem Resultat zu sein.

Macaulay Culkin machte zuletzt mit seinem erfrischenden Look von sich reden. Nach zahlreichen Drogen- und Alkoholeskapaden scheint der "Kevin – Allein zu Haus"-Star endlich die Kurve gekriegt zu haben. An der Seite von "Hotel Zack & Cody"-Schauspielerin Brenda Song steht er derzeit für den Seth-Green-Film "Changeland" vor der Kamera.