Paris Hilton wechselt die Hochzeits-Location

·Lesedauer: 1 Min.
Paris Hilton credit:Bang Showbiz
Paris Hilton credit:Bang Showbiz

Paris Hilton hat die Hochzeits-Location gewechselt.

Die 'Cooking With Paris'-Prominente bereitet sich darauf vor, mit ihrem Verlobten Carter Reum den Bund fürs Leben zu schließen. Und jetzt, kurz vorher, entschied sich die Blondine um und wählte einen ganz besonderen Ort zum Heiraten aus. „Sie hat sich vor etwa einer Woche geändert. Sie wurde mehrere Male geändert“, verriet ein Hochzeitsgast gegenüber ‘Page Six‘. So finde die Hochzeit nun auf dem Anwesen ihres 2019 verstorbenen Großvaters Barron Hilton in Bel Air statt. „Ursprünglich wollten sie in der Kirche heiraten, aber dann haben sie sich vor etwa einer Woche umentschieden“, so der Gast weiter.

Paris verriet kürzlich gegenüber 'Extra': „Es ist die aufregendste und romantischste Zeit in meinem Leben – ich kann die Hochzeit einfach nicht erwarten. Es ist stressig, sie zu planen." Aber Mutter Kathy beruhigte ihre Tochter und meinte: „Ich hatte gestern ein dreieinhalbstündiges Meeting und ich möchte, dass ihr wisst, dass ihr euch keine Sorgen machen müsst. Sie ist da sehr entspannt. Es geht um den Bräutigam…“ Woraufhin Kathys Tochter einsprang, um ihren Verlobten zu verteidigen und erklärte, dass er „einfach sehr organisiert, sehr verantwortungsbewusst" sei. Die 40-jährige Hotelerbin war nicht allzu erfreut, als Kathy damit begann, Details über die Hochzeitspläne mitzuteilen. Kathy fügte hinzu: „Ich plane es, er macht seine Party, dann haben sie ihren Karneval..." Ihre Tochter unterbrach sie dann und rief: „Mama!"

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.