"Parasite": Erster fremdsprachiger Film mit einem SAG Award ausgezeichnet

teleschau

Das südkoreanische Drama "Parasite" wurde als erster fremdsprachiger Film mit dem SAG Award in der Kategorie "Bestes Schauspielensemble" ausgezeichnet.

Überraschung bei der Verleihung der SAG Awards in der vergangenen Nacht: Der südkoreanische Beitrag "Parasite" ist der erste ausländische Film, der die Auszeichnung "Bestes Schauspielensemble" der US-amerikanischen Schauspielergewerkschaft Screen Actors Guild gewinnen konnte. "Ich fühle mich so geehrt, diesen Preis vor so wunderbaren Schauspielern zu erhalten", schwärmte Cast-Mitglied Song Kang-ho in einem Interview. "Ich werde diese schöne Nacht nie vergessen." Auf die Plätze verwies die Familientragikomödie unter anderem so starke Gegner wie "The Irishman" und "Once Upon a Time ... in Hollywood".

Mit viel schwarzem Humor erzählt der Film "Parasite", der zudem vom Bezahlsender HBO zur Miniserie adaptiert werden soll, von einer Familie aus der Unterschicht, die nach und nach ins Leben einer reichen Oberschichtfamilie eindringt - bis es zu einem blutigen Finale kommt. Der gesellschaftskritische Film gewann bereits den Golden Globe und bei den 72. Internationalen Filmfestspielen von Cannes die Goldene Palme als bester fremdsprachiger Film.

Hat "Parasite" auch Chancen bei den Oscars?

Bei den Oscars werden ihm nun gar Chancen auf eine Auszeichnung als bester Film eingeräumt - obwohl "Parasite" auf Koreanisch gedreht wurde. Weltweit konnte der Film bereits 130 Millionen US-Dollar einspielen. Regisseur Bong Joon-ho zeigt sich weiterhin zurückhaltend im Hinblick auf einen Oscar: "Es stimmt, dass die Dynamik zunimmt, und wir mitten im Kampf um Awards stecken. Heute wurden die Schauspieler von Gleichgesinnten anerkannt - das ist die größte Freude dieses Abends. Was die Oscar-Verleihung angeht, kann niemand vorhersagen, was passieren wird." "Parasite" ist für insgesamt sechs Academy Awards nominiert.

Der Screen Actors Guild Awards werden jährlich von der US-amerikanischen Schauspielergewerkschaft Screen Actors Guild (SAG) verliehen und ehren in 15 Kategrien ausschließlich Film-, Fernseh- und Ensembleschauspieler. Die Verleihung gilt neben dem Golden Globe als richtungweisend für die bevorstehende Oscar-Zeremonie. Weitere Preise gab es unter anderem für Joaquin Phoenix ("Joker"), Renee Zellweger ("Judy") und Brad Pitt ("Once Upon a Time ... in Hollywood") sowie die Serien "The Marvelous Mrs. Maisel" und "The Crown".