Panthers-Kicker Gano sichert Sieg bei den Patriots

SID
Panthers-Kicker Gano sichert Sieg bei den Patriots

Dank eines Field Goals von Graham Gano haben die Carolina Panthers den dritten Saisonsieg in der NFL gefeiert und Super-Bowl-Champion New England Patriots bereits die zweite Heimniederlage beigebracht. Angeführt von einem überragenden Quarterback Cam Newton gewann Carolina den Football-Krimi in Foxborough mit 33:30.
Newton schrieb mit seinem 50. selbst erlaufenen Touchdown zudem Geschichte. Dieses Kunststück war zuvor noch keinem Spielmacher der Liga in der Super-Bowl-Ära (seit 1967) gelungen. Der 28-Jährige warf darüber hinaus drei Touchdown-Pässe. 
Bei den Gastgebern stellte Star-Quarterback Tom Brady einmal mehr seine Klasse unter Beweis. Der fünfmalige Champion hielt seine Patriots 3:04 Minuten vor dem Ende mit einem Pass im vierten Versuch in die Endzone der Panthers im Spiel. Kicker Stephen Gostkowski konnte mit dem Extrapunkt nur zum 30:30 ausgleichen, weil sein Gegenüber Gano nach dem dritten Touchdown den eigenen Versuch nicht zwischen die Stangen gesetzt hatte.
Im zweiten Viertel hatte Gostkowski bereits für ein Novum gesorgt und ein Field Goal aus 58 Yards (53 Meter) erzielt, der größten Distanz in der Klubhistorie. Die bisherige Bestmarke lag bei 57 Yards. Insgesamt traf der 33-Jährige dreimal aus dem Feld und war auch bei drei Extrapunkten erfolgreich.